Dress for Success: Stylingtipps fürs Berufsleben

Rocklänge, Schuhtyp, Anzugfarbe… Wir verraten dir, worauf es bei einem Business-Outfit ankommt

Dress for Success: Stylingtipps fürs Berufsleben

Wie sieht der perfekte Business-Look für Frauen und Männer aus? Wir haben mit Julia Schley (Foto) gesprochen und von ihr viele gute Tipps bekommen. Julia Schley ist bei Peek & Cloppenburg (P&C) für das Schülermarketing verantwortlich und eure Ansprechpartnerin auf Ausbildungsmessen und bei Schülerevents.

Worauf kommt es beim perfekten Outfit an?

Das Wichtigste ist, dass du dich nicht verkleidest und dich in deinem Outfit wohlfühlst. Ein Tipp von Julia Schley: „Überlade dein Äußeres nicht. Eine gute Orientierungshilfe sind neun sichtbare Teile.“ Dazu gehören nicht nur Hose, Bluse oder Blazer, sondern auch Armbänder, Ohrringe, Uhren und so weiter. Wenn du also zum Beispiel drei auffällige Ohrringe und einen Ring trägst, wäre dein Outfit mit Rock, Bluse, Blazer, Pumps und Strumpfhose schon komplett.

Grundsätzlich solltest du auf ein gepflegtes Äußeres achten. Julia Schley betont: „Fehlende Knöpfe, zu enge Hemden oder Blusen, ein zu tiefes Dekolleté oder ungepflegte Haare, Hände oder Kleidung machen keinen guten Eindruck.“ Deine Kleidung sollte keine Löcher oder Flecken haben und zu deiner Figur passen.

Welche Tipps gibt es für Frauen?

Wähle keine extrem enge Kleidung, und achte darauf, dass dein Dekolleté höchstens bis zur Höhe der Achselhöhlen reicht. Außerdem wichtig: Die Rocklänge. Der Rock sollte nicht kürzer als eine Handbreit über dem Knie sein. Julia Schley beschreibt das perfekte Büro-Outfit für eine Frau: „Je nach Figur und Jobposition empfehlen wir einen Rock oder eine Hose kombiniert mit einer Bluse in gedeckten Farben plus Pumps mit kleinem Absatz und dazu dezenten Schmuck. Alternativ kommt auch immer die Kombination Kleid und Blazer sehr gut an.“ Achte darauf, dass Handtasche, Schuhe und Gürtel aufeinander abgestimmt sind.

Falls du einen Rock trägst, solltest du eine Reservestrumpfhose dabei haben, denn Laufmaschen kommen nicht gut an. Mit einer einfarbigen Strumpfhose, die zum Rest des Outfits passt und nicht zu sehr glänzt, bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Zu einem gepflegten Erscheinungsbild gehören - neben der Kleidung - auch gestylte Haare und ein dezentes Make-Up. „Wichtig ist, dass der eigene Stil unterstrichen wird und die Frisur und das Make-Up zum Typ passen und nicht übertrieben wirken", betont Julia Schley. Deine Haare sollten frisch gewaschen sein und dir möglichst nicht ins Gesicht fallen oder wild in alle Richtungen abstehen.

Worauf sollten Männer achten?

„Der perfekte Business-Look bei einem Mann besteht aus einem dunkelblauen oder grauen Anzug in der richtigen Passform und Hosenlänge, kombiniert mit einem weißen Hemd, Krawatte und klassischen Schnürschuhen“, verrät Julia Schley. Achte darauf, dass deine Socken dunkler als die Hose und vor allem lang genug sind. Nackte Beine sollten nicht zu sehen sein, wenn du dich hinsetzt. Eine Armbanduhr ist ein schönes Accessoire, allerdings solltest du keine zu sportliche Uhr tragen.