Ist es sinnvoll, trotz Abitur eine Ausbildung zu machen?

Die Dienstagsfrage vom 08. Juli 2014

Ist es sinnvoll, trotz Abitur eine Ausbildung zu machen?

An dieser Stelle beantworten wir jede Woche eine Frage von unseren Nutzern. Es geht um die Themen Studien- und Berufsorientierung, Bewerbung, Start der Ausbildung und Schule.

Ich mache nächstes Jahr Abi und alle Freunde suchen nach Studiengängen. Ich würde aber viel lieber eine Ausbildung machen. Verschenke ich damit meinen Abschluss?

Auch wenn das für manche Mitschüler oder Lehrer noch immer merkwürdig scheint – sehr viele Abiturienten machen nach der Schule eine Ausbildung. Fast ein Viertel der Ausbildungsanfänger hat die Hochschulreife, du bist also absolut nicht alleine mit dem Wunsch, erstmal nicht zu studieren.

Für viele Ausbildungen ist das Abitur sogar Voraussetzung – welche das sind, kannst du hier nachlesen.

Und: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das gilt auch für Ausbildung und Studium. Viele Abiturienten kombinieren das und gehen nach ihrer Ausbildung noch studieren. Mit der ganzen Praxiserfahrung, die du während der Ausbildung sammelst, hast du einen echten Vorsprung gegenüber deinen Kommilitonen.

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg bei der Suche nach einer tollen Ausbildung!

Du möchtest auch etwas wissen? Schreib uns an info@blicksta.de oder auf Facebook, dann beantworten wir deine Frage!

Und jetzt?

Web-Adresse: https://blicksta.de/ist-es-sinnvoll-trotz-abitur-eine-ausbildung-zu-machen.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH