Jemand hat ein peinliches Foto von mir bei Instagram hochgeladen. Und jetzt?

Die Dienstagsfrage vom 14. Juli 2015

Jemand hat ein peinliches Foto von mir bei Instagram hochgeladen. Und jetzt?

An dieser Stelle beantworten wir jede Woche eine Frage von unseren Nutzern. Es geht um die Themen Studien- und Berufsorientierung, Bewerbung, Start der Ausbildung und Schule. Wenn du auch eine Frage hast, melde dich gerne unter dienstagsfrage@blicksta.de bei uns!

Ein Typ aus meiner Klasse hat peinliche Fotos von mir aus dem Sportunterricht bei Instagram hochgeladen. Er will sie nicht löschen, sondern meint, das wär voll lustig. Was kann ich machen?

Leider passiert sowas immer wieder. Das ist nicht nur gemein und unfair, sondern auch verboten.

Rechtlich ist das so: Niemand darf ein Bild von dir machen und irgendwo hochladen, ohne dass du zustimmst. Das steht in einem Gesetz, das dir das "Recht am eigenen Bilde" sichert. Wenn dagegen verstoßen wird, kann man (theoretisch) zusammen mit einem Anwalt dagegen vorgehen.

Bevor es so weit kommt, gibt es aber noch ein paar andere Möglichkeiten:

1. Sprich mit deinem Mitschüler

Du schreibst, dass dein Mitschüler die Fotos nicht löschen möchte, weil er sie "voll lustig" findet. Du hast also schon mit ihm darüber gesprochen. Gut! Wahrscheinlich warst du ziemlich wütend dabei, was sehr verständlich ist. Das führt manchmal leider dazu, dass Leute sich erst recht stur stellen. Deshalb ist unsere Empfehlung: Sprich noch mal ganz ruhig und sachlich mit ihm - und zwar allein. Dann muss er nicht vor seinen Freunden cool sein und du kannst ihm ganz ruhig sagen, warum er das Foto rausnehmen soll.

2. Sprich mit deinen Eltern und deinen Lehrern

Wenn er sich stur stellt, solltest du andere Leute mit einbeziehen. Das sollten Leute sein, denen du vertraust, beispielsweise deine Eltern, euer Vertrauenslehrer oder dein Klassenlehrer. Sie können sich wiederum direkt mit deinem Mitschüler oder auch mit seinen Eltern auseinandersetzen. Das muss dir auf keinen Fall peinlich oder unangenehm sein, schließlich hat dein Mitschüler einen Fehler gemacht und nicht du.

3. Melde das Foto bei Instagram

Bei Instagram gibt es die Möglichkeit, Bilder zu melden. Wie das funktioniert, kannst du hier noch einmal nachlesen. Du kannst auch ruhig Freunde bitten, das Bild ebenfalls zu melden, um dich zu unterstützen. Im besten Fall wird das Foto dann schnell durch Instagram gelöscht. Leider klappt das nicht immer. Versuchen solltest du es aber auf jeden Fall.

4. Bleib - trotz allem - ruhig

Das ist leichter gesagt als getan, das wissen wir. Aber meistens geht es Leuten wie deinem Mitschüler genau darum, dass sich die Leute, die sie mit ihren Aktionen nerven, aufregen. Und diesen Gefallen solltest du ihm nicht tun. Lass dich nicht auf Diskussionen mit ihm ein und versuch, ihn einfach zu ignorieren.

5. Wenn alles nichts hilft: Rechtliche Hilfe

Das hier ist der letzte Schritt, wenn gar nichts mehr hilft: Vielleicht kennst du oder kennen deine Eltern einen Rechtsanwalt, der euch unterstützen kann. Manchmal reicht es, wenn ein Anwalt einen Brief an deinen Mitschüler (oder seine Eltern, wenn er noch minderjährig ist) schreibt und ankündigt, rechtliche Schritte zu unternehmen, wenn das Bild nicht gelöscht wird.

Weitere Infos zu diesem Thema findest du übrigens auch bei klicksafe.

Wir wünschen dir alles Gute und dass das Bild ganz schnell verschwindet.

Wie geht es weiter?

Web-Adresse: https://blicksta.de/jemand-hat-ein-peinliches-foto-von-mir-bei-instagram-hochgeladen-und-jetzt.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH