Kann ich mich jetzt schon für ein duales Studium 2017 bewerben?

Die Dienstagsfrage vom 23. Juni 2015

Kann ich mich jetzt schon für ein duales Studium 2017 bewerben?

An dieser Stelle beantworten wir jede Woche eine Frage von unseren Nutzern. Es geht um die Themen Studien- und Berufsorientierung, Bewerbung, Start der Ausbildung und Schule. Wenn du auch eine Frage hast, melde dich gerne unter dienstagsfrage@blicksta.de bei uns!

Ich möchte ein duales Studium machen und habe auch schon ein Unternehmen gefunden, das mir als Partnerunternehmen gut gefallen würde. Mein Abitur mache ich 2017. Kommt es komisch rüber, wenn ich jetzt schon eine Anfrage schicke, ob sie für 2017 einen dualen Studenten suchen?

Erstmal: Super, dass du bei deiner Berufsorientierung schon so weit bist! Das klingt doch nach einem guten Plan.

Zu deiner Frage: Die meisten Unternehmen schreiben ihre Stellen für ein duales Studium mindestens ein Jahr vorher aus. Würdest du 2016 Abitur machen, wäre es jetzt also höchste Zeit für eine Bewerbung. Da du erst 2017 mit der Schule fertig bist, hast du mit der Bewerbung noch etwas Zeit.

Wir empfehlen dir trotzdem, deine Anfrage rauszuschicken. So zeigst du, dass du dich schon mit dem Unternehmen beschäftigt hast und weißt, was du möchtest. Allerdings solltest du nicht nur fragen, ob sie für 2017 noch einen dualen Studenten suchen. Denn wenn du einfach nur diese Frage stellst, erfährt das Unternehmen nur, dass du dich dafür interessierst, aber sonst nicht viel über dich. Betrachte deine Anfrage beim Unternehmen deshalb eher als eine Art Kurzbewerbung mit ein paar Informationen über dich. Welche Informationen darin enthalten sein sollten:

  • Wer du bist: Dein Name, dein Schuljahr, welche Schule, deine Leistungskurse beziehungsweise Schwerpunkte in der Schule
  • Warum du ihnen schreibst: Du interessierst dich für ein duales Studium, du möchtest wissen, ob sie grundsätzlich duale Studenten nehmen und ob sie vielleicht für 2017 noch jemanden suchen
  • Warum dich genau dieses Unternehmen interessiert: An dem Unternehmen findest du besonders toll, dass..., dich interessieren besonders die Themenbereiche X und Y, du hast von dem Unternehmen schon X und Y gesehen, du kennst dort jemanden, der dir berichtet hat, dass...

Betrachte deine Anfrage als eine Art Kurzbewerbung, mit dem dich das Unternehmen schon ein bisschen kennenlernen kann. Indem du insbesondere den letzten Punkt unserer Aufzählung mit Leben füllst, kannst du zeigen, dass du dich schon mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast. Das kommt mit Sicherheit gut an.

Noch ein Tipp zum Schluss: Versuche, einen Ansprechpartner herauszubekommen und schicke deine Anfrage nicht an eine allgemeine Firmenadresse (zum Beispiel info@beispielfirma.de). Je nach Größe des Unternehmens gibt es meist jemanden, der für die Themen Ausbildung und Personal zuständig ist.

Wir drücken dir die Daumen, dass du einen Platz bei deinem Wunschunternehmen bekommst

Wie geht es weiter?

Web-Adresse: https://blicksta.de/kann-ich-mich-jetzt-schon-fuer-ein-duales-studium-2017-bewerben.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH