Mein Schülerpraktikum war total blöd - und jetzt?

Die Dienstagsfrage vom 8. September 2015

Mein Schülerpraktikum war total blöd - und jetzt?

An dieser Stelle beantworten wir jede Woche eine Frage. Wenn du auch eine Frage hast, melde dich gerne unter dienstagsfrage@blicksta.de bei uns!

Ich fand mein Schülerpraktikum in einem Kindergarten sehr blöd – was nun? Zurück auf Start? Bringt mir das auch was?

Schade, dass dir dein Praktikum nicht gefallen hat! Aber auch das ist natürlich okay. Und ja, auch ein Praktikum, das dir nicht gefallen hat, bringt dir etwas. Warum? Erklären wir dir jetzt.

Finde heraus, was dir nicht gefallen hat

Wahrscheinlich weißt du schon ziemlich genau, warum du das Praktikum nicht mochtest. Super wäre, wenn du das jetzt einfach einmal für dich aufschreibst. Hat es dich gestört, den ganzen Tag von wuseligen, manchmal bestimmt auch lauten Kindern umgeben zu sein? Mochtest du deine Aufgaben nicht? Durftest du wenig machen und hast dich gelangweilt? Wie haben dir die Arbeitszeiten gefallen? Waren die Kollegen blöd? Schreib dir einfach mal auf, was genau dafür gesorgt hat, dass dir das Praktikum nicht gefallen hat.

Sortiere deine Gründe!

Wenn du aufgeschrieben hast, was dir nicht gefallen hast, sortiere deine Gründe in zwei Kategorien:

  • Gründe, die mit dem Job an sich zu tun haben
  • Gründe, die mit dem konkreten Praktikum zu tun haben

Was der Unterschied ist? In den ersten Bereich fällt alles, was mit der Arbeit als Erzieherin im Kindergarten zu tun hat. Zum Beispiel: Die wuseligen Kinder, die Aufgaben, die Arbeitszeiten, das Gehalt, etc.

In den anderen Bereich fallen alle Dinge, die beim gleichen Job bei einem anderen Arbeitgeber anders sein könnten. Zum Beispiel: Blöde Kollegen, zu wenig zu tun, nur Kaffeekochen. Mit dieser Übung kannst du für dich selbst herausfinden, ob nur das Praktikum ein Fehlgriff war oder ob der ganze Job nichts für dich ist.

Wenn nur das Praktikum blöd war

Wenn du dir immer noch vorstellen kannst, dass Erzieher der richtige Beruf für dich ist, dann solltest du ein weiteres Praktikum in diesem Bereich machen. Vielleicht gibt es bei dir in der Nähe noch einen Kindergarten oder eine andere Einrichtung, bei der du fragen kannst?

Wenn du den Job blöd findest

Wenn herausgekommen ist, dass du den ganzen Beruf nicht magst, solltest du dir überlegen, was dir sonst Spaß machen würde. Hast du schon den blicksta-Interessencheck gemacht? Schau dir einfach mal dein Interessenmatching an: Mit welchen anderen Berufen hast du eine hohe Übereinstimmung? Ähnliche Berufe sind zum Beispiel

Und jetzt?

Wir drücken dir die Daumen, dass das nächste Praktikum besser wird! Wenn du weitere Fragen hast, melde dich gern bei uns!

Web-Adresse: https://blicksta.de/mein-schuelerpraktikum-war-total-bloed-und-jetzt.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH