Nehmen große Unternehmen überhaupt Schülerpraktikanten?

Die Dienstagsfrage vom 29. März 2016

Nehmen große Unternehmen überhaupt Schülerpraktikanten?

An dieser Stelle beantworten wir jede Woche eine Frage. Wenn du auch eine Frage hast, melde dich gerne unter dienstagsfrage@blicksta.de bei uns!

Ich will gern ein Praktikum bei einer richtig großen Firma machen. Nehmen die überhaupt Schülerpraktikanten oder muss ich das gar nicht versuchen?

Du solltest es auf jeden Fall versuchen! Viele große Firmen nehmen Schülerpraktikanten.
Besonders groß sind deine Chancen, wenn das Unternehmen mehrere Standorte oder Filialen hat. Das ist zum Beispiel im Einzelhandel so, aber auch bei Unternehmen wie der Deutschen Post oder der Telekom. Die haben viele Standorte und so viele Möglichkeiten, Schülerpraktikanten zu beschäftigen.

Richtig bewerben

Wenn du schon ein Wunschunternehmen hast, dann fragst du am besten direkt beim Unternehmen an, ob sie grundsätzlich Schülerpraktikanten nehmen. Dafür kannst du zum Beispiel den blicksta-Partnernunternehmen direkt über blicksta eine Nachricht schicken. Oder noch besser: Du rufst direkt beim Unternehmen an. Dann hast du sofort eine Antwort und kannst direkt fragen, an wen du deine Bewerbung schicken kannst. Die Kontaktdaten findest du meistens auf den Internetseiten im Bereich Karriere. Wenn du in einer bestimmten Filiale Praktikum machen möchtest, ruf am besten direkt dort an oder frag vor Ort nach.

Einige Unternehmen schreiben ihre Schülerpraktika auch auf ihren Karriereseiten aus - genau wie die Ausbildungsstellen. Da lohnt es sich also auch, mal nachzuschauen. Auch bei blicksta gibt es Stellenangebote für Schülerpraktika, die findest du unter diesem Link.
Aber auch, wenn die Unternehmen die Praktika nicht direkt ausschreiben, lohnt es sich, anzufragen. Oft gibt es für Praktika keine Stellenanzeigen, weil die Unternehmen auch so genug Bewerbungen bekommen. Deshalb solltest du dich auch unbedingt frühzeitig bewerben! Am besten zwei bis drei Monate, bevor du das Praktikum machst.

Übrigens: Du musst keine Angst vor der Bewerbung haben. Die Unternehmen wissen, dass das deine erste Bewerbung ist. Und wenn du dir unsicher bist, mach doch einfach unseren blicksta-Bewerbungscheck und wir sagen dir, wie du deine Bewerbung noch verbessern kannst 

Den richtigen Bereich finden

Noch ein Tipp für die Auswahl des Unternehmens: Am besten du überlegst dir, in welchen Bereich du reinschnuppern möchtest. Also zum Beispiel Verkauf, kreative Berufe, Verwaltung / Büro oder IT. Das solltest du in deiner Bewerbung auch angeben, dann kommst du an die richtige Stelle im Unternehmen. Gerade große Firmen sind nämlich vielfältiger als man oft denkt und bieten viel mehr Berufsmöglichkeiten an, als einem vielleicht einfallen. Bei Aldi Süd kann man zum Beispiel nicht nur ein Praktikum im Verkauf machen, sondern auch in den Bereichen Verwaltung und IT. Ein guter Anhaltspunkt sind dafür die Ausbildungsberufe, die die Unternehmen anbieten - lass dich dadurch einfach mal inspirieren 

Wir wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach einem Praktikumsplatz!

Und jetzt?

Web-Adresse: https://blicksta.de/nehmen-grosse-unternehmen-ueberhaupt-schuelerpraktikanten.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH