Felix Köhler, Handelsfachwirt bei ALDI SÜD

"Ich möchte mit meinem Abitur etwas erreichen, aber es soll von Anfang an praxisnah sein."

"Ich möchte mit meinem Abitur etwas erreichen, aber es soll von Anfang an praxisnah sein."

Wer bei ALDI SÜD arbeitet, der hat wirklich etwas in der Hand. Daher wollte ich nach meinem Abitur unbedingt bei ALDI SÜD einsteigen. Ich wollte mit dem Abi in der Tasche gerne etwas erreichen, aber es sollte von Anfang sehr praxisnah sein. Als ich von dem Abiturientenprogramm erfahren habe, wusste ich sofort, dass das genau das Richtige für mich ist. Ich absolviere eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, schließe die Weiterbildung zum Geprüften Handelsfachwirt an und darf durch die Ausbildung der Ausbilder später selbst einmal ausbilden - und das alles in nur 3 Jahren. 

Mit einer Mischung aus Aufregung und Vorfreude ging ich meinen ersten Arbeitstag bei ALDI SÜD an. Meine Kollegen haben sich sehr gut um mich gekümmert und sich Zeit genommen, um mir alles zu erklären. Zu meinen Aufgaben zählen alle typischen Arbeitsabläufe in unseren ALDI SÜD Filialen, d.h. frisch gelieferte Waren kontrollieren und einräumen, neue Aktionsware ansprechend aufbauen oder an der Kasse unterstützen. Meine Erwartungen an das Abiturientenprogramm wurden definitiv übertroffen. Ich kann zunehmend mehr Verantwortung übernehmen - das ist ein super Gefühl.  

Wie es danach weitergehen soll? Ich hab schon konkrete Vorstellungen: Natürlich weiterkommen hier bei ALDI SÜD. Die tägliche Arbeit in der Filiale begeistert mich immer noch wie am ersten Tag. Ich bin stolz darauf, ein Teil des Teams zu sein. Dieses Gefühl möchte ich später weitergeben. Es wird nie langweilig, ich habe sehr gute Aufstiegschancen und das Gehalt ist wirklich super. Für mich die beste Wahl!

Das willst du auch machen? Hier geht's zu unseren Stellenangeboten!

Web-Adresse: https://blicksta.de/partner/aldi-sued/erfahrungsberichte/ich-moechte-mit-meinem-abitur-etwas-erreichen-aber-es-soll-von-anfang-an-praxisnah-sein
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH