Judith

"Justiz hat sehr viel mit dem eigenen Leben zu tun"

"Justiz hat sehr viel mit dem eigenen Leben zu tun"

Judith (23) ist ausgebildete Justizfachangestellte und arbeitet am Amtsgericht Tiergarten in Berlin. blicksta hat sie zum Interview getroffen.

Judith, viele wissen nicht viel über deinen Beruf oder die Ausbildung zur Justizfachangestellten. Wie bist du darauf gekommen?

Ich hatte davon vor meiner Ausbildung auch noch nichts gehört. Als ich mich darum gekümmert habe, eine passende Ausbildung zu finden, bin ich auf einer Internetseite der Stadt Berlin auf diese Ausbildung gestoßen. Ich habe mir die Infos dort durchgelesen und gedacht, dass das sehr gut zu mir passt.

Warum?

Justiz hat sehr viel mit dem eigenen Leben zu tun. Man lernt ganz viel über die Themen, mit denen man täglich zu tun hat. Was darf man und was nicht? Welche Rechte hat man? Das finde ich total spannend. Und, was auch ein Argument ist: Der Beruf ist sehr familienfreundlich, man ist im öffentlichen Dienst beschäftigt. Das alles waren für mich positive Punkte.

Wie lief die Bewerbungsphase ab?

Ich habe mich zuerst schriftlich beworben. In der zweiten Runde gab es dann einen Einstellungstest. Etwa 40 Leute waren eingeladen. Danach hatte ich dann noch ein persönliches Gespräch.

Was sind deine Aufgaben als Justizfachangestellte?

Der Beruf ist total vielseitig. Je nachdem, wo man arbeitet, unterscheiden sich auch die Aufgaben. Ich arbeite in einer Abteilung des Amtsgerichts Tiergarten und schicke zum Beispiel Vorladungen an Zeugen, verfasse Briefe im Auftrag der Richter oder versende Urteile.

Wie hat dir deine Ausbildung gefallen?

Gut! Man durchläuft alle juristischen Fachbereiche und merkt, was einen besonders interessiert. Die Inhalte sind allerdings oft sehr theoretisch, das sollte man sich vorher klar machen.

Für wen ist der Beruf etwas - und für wen nicht?

Bei meinem Job sitzt man schon den ganzen Tag im Büro. Aber das Gute ist, dass man mit Menschen zu tun hat, oft auch am Telefon. Man sollte also nicht unsicher wirken, wenn man mit Menschen umgeht. Ich wurde erst vergangene Woche am Telefon angeschrien - sowas kommt vor. Aber den Umgang damit lernt man auch in der Ausbildung.

Web-Adresse: https://blicksta.de/partner/blicksta/erfahrungsberichte/justiz-hat-sehr-viel-mit-dem-eigenen-leben-zu-tun
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH