Christopher van Laack, Logistikmanagement EUFH

Wie studieren wirklich #leufht!

Wie studieren wirklich #leufht!

Nach Abschluss meines Abiturs im Jahr 2007 und während dem darauffolgenden Jahr Zivildienst in der Kinderonkologie in Köln habe ich mich an der EUFH in Brühl für den Studiengang Logistikmanagement beworben. Das Assessment Center war intensiv und anspruchsvoll, aber meines Erachtens für Absolventen mit einem Hochschulabschluss machbar.

Direkt am gleichen Tag habe ich die Zusage von der Hochschule erhalten. Gemeinsam mit der Abteilung „Unternehmenskommunikation“ habe ich mich auf die Suche nach einem Partnerunternehmen gemacht. Hierbei bewarb ich mich eigeninitiativ, aber auch über die EUFH bereits bestehenden Kooperationspartnern. Nach zwei Zusagen in anderen Unternehmen entschied ich mich für einen der Kooperationspartner, die Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, einem global agierendem Familienunternehmen mit ihrem Hauptsitz in Siegburg.

Im permanenten Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen absolvierte ich das Studium die Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung mit sehr guten Abschlüssen. Besonders intensiv empfand ich die Schwerpunkte im Bereich Logistik, die aktive „Weiterarbeit“ an den Fremdsprachenkenntnissen und das Training sozialer Kompetenzen. Auch das Auslandssemester, welches ich in Hong Kong absolvieren durfte, war eines der Höhepunkte im Studium. Mein Unternehmen schickte mich während der Praxisphasen unter anderem nach Frankreich und Malaysia für je 3 Monate. Insgesamt konnte aufgrund der straffen und guten Organisation des Studiums das Unternehmen die Phasen optimal verplanen und mich gezielt in Projekten einsetzen.

Heute bin ich nach wie vor bei Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA beschäftigt und leite mittlerweile den Bereich der Standortlogistik an unserem Hauptsitz. Mit rund 90 Mitarbeitern, Budget- und Betreiberverantwortung wurde mir sehr viel bereits kurz nach dem Studium viel zugetraut.

Insgesamt empfehle ich das Studium an der EUFH sehr weiter (bspw. studiert derzeit mein Bruder an der EUFH im Bereich Handelsmanagement). Der enge Kontakt mit den Professoren und Dozenten, die Möglichkeit bereits ab der ersten Minute ein Gehalt zu „verdienen“, sowie der permanente Fokus auf die Weiterentwicklung der Soft Skills, all das waren wichtige Elemente in der Gestaltung meiner beruflichen Karriere.

 

Christopher van Laack                                                                                                                  

Head of Transport and Logistics


Web-Adresse: https://blicksta.de/partner/europaeische-fachhochschule/erfahrungsberichte/wie-studieren-wirklich-leufht
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH