Charlotte Dillmann

„Ausbildung bei der KfW - ein Traumjob?“

„Ausbildung bei der KfW - ein Traumjob?“

Nachdem ich die Zusage für meinen Ausbildungsplatz bei der KfW bekommen habe, war die Freude groß, der Elan riesig, und … viele meiner Erwartungen wurden erfüllt. Zwar merkt man nach den ersten Wochen und Monaten, dass viele Abläufe in der Realität komplizierter sind, als ich mir das zu Anfang vorgestellt habe. Doch mit den Anforderungen ist auch mein Ehrgeiz gewachsen.

In den vergangenen zwei Jahren habe ich rund um die KfW sehr viel erlebt. Abgesehen davon, dass ich alle sechs bis acht Wochen die Abteilung gewechselt habe, um möglichst viel von der Arbeit hier in Bonn mitzubekommen, entsandte mich die KfW für sechs Wochen nach Köln zu ihrem Tochterunternehmen DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft). Außerdem bekam ich die Möglichkeit, ebenfalls für sechs Wochen in der Berliner Niederlassung die Abteilung „Wohnungsbau“ kennenzulernen.

In den einzelnen Abteilungen bin ich mit ganz unterschiedlichen Aufgaben konfrontiert worden. Dabei war es spannend für mich, zu sehen, wie sich die Themenfelder zum Teil stark voneinander unterscheiden und doch aufs Engste zusammengehören. Für mich waren echte Pluspunkte während meiner Ausbildung:

  • Abläufe und Organisation eines solch großen Unternehmens kennenzulernen, also die Vielseitigkeit;
  • Volkswirtschaftliche Gesichtspunkte zu verstehen: Durch den Status der KfW als deutsche Förderbank hat man sicher einen anderen Blick auf die Finanzwelt als in einer Geschäftsbank;
  • Neue Arbeitsweisen zu lernen und anzuwenden sowie die Förderprogramme und den dahinter stehenden Zweck besser einordnen zu können.

Je länger die Ausbildung dauerte, desto mehr fühlte ich mich bestärkt, mit der KfW die richtige Wahl getroffen zu haben. Sehr angenehm fand ich die Arbeitsatmosphäre und wie man mit uns als Auszubildenden umgeht. Das Klima empfinde ich als sehr freundlich. Untereinander ist man hilfsbereit und respektvoll. Ich fühle mich sehr gut aufgenommen und wegen dieser durchweg positiven Erfahrungen möchte ich meinen Werdegang in der KfW fortsetzen und an die Ausbildung ein berufsbegleitendes Studium anschließen.

Ausbildung in der KfW – ein Traumjob? Na klar! Meine Erwartungen wurden echt erfüllt!

Web-Adresse: https://blicksta.de/partner/kfw-bank-aus-verantwortung/erfahrungsberichte/ausbildung-bei-der-kfw-ein-traumjob
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH