Alexis Haller

Freiheit oder Sicherheit? Beides – als duale Studentin!

Freiheit oder Sicherheit? Beides – als duale Studentin!

Das Dilemma nach dem Abitur

Zum Ende der Schulzeit eröffnen sich unendlich viele Wahlmöglichkeiten. Neben dieser großartigen Freiheit schwingt aber auch Angst mit, sich „falsch“ zu entscheiden. Welche Themen interessieren mich und machen mir Spaß? Was kann ich besonders gut? Soll ich eine Ausbildung machen, studieren oder ins Ausland gehen? Als ich mich mit diesen Fragen auseinandersetzte, war ich verunsichert. Wie sollte ich eine Entscheidung treffen, die meinen vielfältigen Interessen entspricht und mir viele Entwicklungsmöglichkeiten offen hält?

Die Lösung: Das duale Studium bei der KFW

Das duale Studium BWL/Bank bei der KfW am Standort Berlin bereitet einen perfekt darauf vor, nach dem Studium in verschiedenste Bereiche einzusteigen und sich erst im Laufe der beruflichen Laufbahn auf ein Gebiet zu spezialisieren. In sechs Semestern durchlaufen wir sechs verschiedene Praxisphasen – von klassischen Kreditabteilungen bis hin zu Vertrieb oder Außenkommunikation. Wir dürfen selbst mitentscheiden, wohin wir gehen. Eine Praxisstation im Hauptstandort Frankfurt oder im Standort Bonn ist ebenfalls vorgesehen. 

In den Praxisphasen habe ich immer einen Betreuer an meiner Seite, der mich unterstützt. Ich bekomme die Gelegenheit, das Geschäft der jeweiligen Abteilung kennenzulernen und werde aktiv in die Arbeit des Teams eingebunden. Im Laufe der Praxisphase darf ich immer verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen, zum Beispiel …

  • Präsentationen,
  • Vorbereitung von Meetings,
  • Rechercheaufträge,
  • Preisgestaltung
  • oder Vorbereitung von Vorstandsvorlagen.

In den Team- und Abteilungsmeetings habe ich die Gelegenheit, mich zu beteiligen und eigene Ideen einzubringen.

Respektvoller Umgang miteinander

Die KfW lässt Raum für die verschiedensten Typen. Es arbeiten nicht nur viele Nationen im Haus, sondern auch viele unterschiedliche Charaktere: ruhige, durchsetzungsstarke, kreative, analytische und aufmerksame Kollegen. Alle gehen respektvoll und menschlich miteinander um, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Mit jeder Praxisphase lerne ich meine Interessen, Stärken und Schwächen besser kennen und weiß inzwischen, wohin mein Weg in der KfW führen soll. Auch nach meinem Studium werde ich in der KfW die Möglichkeit bekommen, in verschiedenen Abteilungen zu arbeiten. Die mehr als 70 Auslandsstandorte finde ich besonders spannend. Erst einmal freue ich mich aber auf die nächsten drei Semester.

Der Bericht von Alexis klingt spannend?

Dann schau dir unsere Stellenangebote an - vielleicht ist ein duales Studium bei der KfW auch für dich genau das Richtige.

Web-Adresse: https://blicksta.de/partner/kfw-bank-aus-verantwortung/erfahrungsberichte/freiheit-oder-sicherheit-beides-als-duale-studentin
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH