Techniker Krankenkasse

Azubitalks: Interview mit Esther

Azubitalks: Interview mit Esther

Sozialversicherungsfachangestellte - die sogenannten Sofas - sind unsere direkten Ansprechpartner für unsere Kunden: sie beraten persönlich wie telefonisch, kümmern sich um die Finanzierungsfragen rund um den Versicherten und sind immer up-tp-date was die gesetzliche Sozialversicherung angeht.Spannend, vielseitig aber auch anspruchsvoll und somit weit entfernt von dem, was man unter “Sofa=Couch” verstehen könnte. Unsere Esther gibt einen Einblick in ihren Ausbildungsberuf und die TK als Arbeitgeber!

Esther, warum hast Du Dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Ich wollte gerne mit Menschen arbeiten, ihnen helfen. Die Informationen über den Beruf haben mir den Eindruck gegeben, dass dies der richtige Job für mich ist und bisher hat sich meine Entscheidung für diesen Beruf auch voll und ganz bestätigt. Der Beruf ist sehr vielfältig und bietet gute Weiterbildungschancen, was mir auch wichtig war.

Wie war Dein erster Arbeitstag?

An meinem ersten Arbeitstag war ich furchtbar aufgeregt. Meine drei Mitazubis kannte ich zum Glück vorher schon, da unser Ausbilder mit Hilfe der anderen Azubis ein Kennenlerntag organisiert hat. Wir haben uns also unsere Dienststelle, in der wir zukünftig arbeiten sollten, genauer angeschaut, ein bisschen über unsere Zukunft im Unternehmen geredet und gleich mit kleineren Projekten gestartet. Alles in allem war es ein schöner Start in die Ausbildung an den ich gerne zurückdenke.

Was für Aufgaben erwarten dich in deinem Arbeitsalltag?

Im Servicezentrum Telefonie und Mail kümmere ich mich hauptsächlich um die telefonische Kundenberatung. Ich bin Anlaufstelle für Versicherte, die ihre Daten ändern möchten, Anträge erbitten oder sich einfach über ihre Krankenversicherung informieren möchten. Zwischendurch findet des Öfteren eine Schulung durch meinen Ausbilder statt.

Was ist das Beste an Deinem Job?

In allen Dienststellen, die ich bisher kennengelernt habe, herrscht ein angenehmes und freundliches Arbeitsklima. Die Kollegen sind immer hilfsbereit und sofort zur Stelle, wenn man eine Frage hat. Außerdem gefällt mir sowohl die Art und Weise wie ich gefördert und gefordert werde als auch, wie uns Azubis die Ausbildungsinhalte vermittelt werden. Ich habe hier auch viele Freundschaften geknüpft und am meisten an meiner Arbeit gefällt mir, dass ich wirklich jeden Tag gerne zu Arbeit gehe. Das ist für mich Luxus und so empfindet sicher nicht jeder.

Hier geht's zu den Stellenangeboten der Techniker Krankenkasse

Web-Adresse: https://blicksta.de/partner/techniker-krankenkasse-tk/erfahrungsberichte/azubitalks-interview-mit-esther
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH