Was ist eine Hochschule? Eine Erklärung mit Zahlen

Universitäten, Kunsthochschulen und mehr: Diese Hochschularten gibt es in Deutschland

Was ist eine Hochschule? Eine Erklärung mit Zahlen

Es gibt über 400 Hochschulen in Deutschland, davon sind etwa 100 Universitäten. Wie das sein kann? Es gibt noch ganz viele andere Hochschularten, zum Beispiel kirchliche oder theologische Hochschulen, die sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben. In diesem Text erklären wir dir, welche Hochschultypen es gibt und was die Unterschiede zwischen ihnen sind.

Was ist überhaupt eine Hochschule?

Hochschulen erfüllen im Normalfall drei Kriterien:

  • Sie betreiben Forschung. Ob das Auto der Zukunft, ein neues Medikament gegen Krebs oder die Lebensbedingungen von Erdmännchen: Es gibt kaum ein Thema, zu dem an deutschen Hochschulen nicht geforscht wird. So erfahren wir immer wieder Neues, das unsere Sicht auf die Welt oder manchmal auch unser ganzes Leben verändert.
  • Sie betreiben wissenschaftliche Lehre. Als Student an einer Hochschule wird dir Wissen vermittelt. In Vorlesungen, Seminaren und Praxiskursen lernst du, was man in deinem Fach wissen muss. Dazu beschäftigt eine Hochschule Professoren, Dozenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und andere Mitarbeiter.
  • Sie verleihen akademische Grade als Abschlüsse. Ob Bachelor, Diplom oder Master – wenn du dein Studium erfolgreich abschließt, erhältst du einen akademischen Titel. Diese Titel dürfen nur Hochschulen verleihen.

Ein bisschen Statistik

Keine Angst, Mathe ist hier nicht gefragt. Wir haben dir hier nur ein paar Zahlen zusammengestellt, damit du einen kleinen Überblick über die Hochschullandschaft in Deutschland bekommst. Im Wintersemester 2012/2013 gab es nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Deutschland insgesamt 428 Hochschulen. Sie sind aufgeteilt in:

  • 216 Fachhochschulen
  • 108 Universitäten
  • 52 Kunsthochschulen
  • 29 Verwaltungsfachhochschulen
  • 17 Theologische Hochschulen
  • 6 Pädagogische Hochschulen

Unterschiede zwischen den Hochschularten

Wie du siehst, gibt es viele verschiedene Typen von Hochschulen. Sie bieten unterschiedliche Fächer mit verschiedenen Abschlüssen an. Bei einigen musst du Studiengebühren bezahlen oder eine Aufnahmeprüfung machen. Andere bieten ein duales Studium an, bei dem du gleichzeitig ein Studium und eine Ausbildung absolvierst. Auch die Art des Schulabschlusses, den du fürs Studium brauchst, ist unterschiedlich. Welche Hochschularten es gibt und welchen Schulabschluss du brauchst, um dort zu studieren, haben wir hier für dich zusammengestellt.

Und jetzt?

Web-Adresse: https://blicksta.de/was-ist-eine-hochschule-eine-erklaerung-mit-zahlen.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH