Was kann ich gegen Blackouts in Klassenarbeiten tun?

Die Dienstagsfrage vom 18. November 2014

Was kann ich gegen Blackouts in Klassenarbeiten tun?

An dieser Stelle beantworten wir jede Woche eine Frage von unseren Nutzern. Es geht um die Themen Studien- und Berufsorientierung, Bewerbung, Start der Ausbildung und Schule.

In meiner letzten Klassenarbeit hatte ich den totalen Blackout. Ich hab Angst, dass mir das wieder passiert. Was soll ich tun?

Ein Blackout ist eine Angstreaktion - wir haben Panik, zum Beispiel vor einer Situation, und im Extremfall schaltet unser Kopf ab. In der Steinzeit war das noch ganz praktisch - da konnten wir uns voll darauf konzentrieren, vor dem Tiger wegzurennen. Heute ist das natürlich eher ärgerlich.

Da du jetzt weißt, dass der Blackout eine Angstreaktion ist, geht es darum, diese Angst zu bekämpfen. Angst entsteht in einer Prüfung zum Beispiel, wenn du denkst: "Falls ich die Aufgabe nicht schaffe, bekomme ich mein Abi nicht", oder: "Ich habe keine Chance auf meinen Traumstudienplatz, wenn ich das nicht hinkriege." Versuche, dir selbst Mut zuzureden, wenn dir solche Gedanken kommen. Zum Beispiel, indem du dir sagst: "Eine einzige Aufgabe macht noch lange nicht das ganze Abi aus", oder: "Nur weil ich in einer Klausur eine schlechte Note habe, heißt das nicht, dass ich nichts kann."

Der Blackout kann zum Beispiel auch dann entstehen, wenn du beim Überfliegen der Klausur mehrere Aufgaben entdeckst, die du nicht lösen kannst. Hier hilft es, wenn du einfach mit den Aufgaben beginnst, die leicht für dich sind - schon hast du ein Erfolgserlebnis und kannst viel entspannter an den Rest der Klausur gehen!

Falls es bei dir öfter vorkommt, dass du bei Prüfungen ein Blackout hast, können dir vielleicht auch Entspannungstechniken wie autogenes Training helfen. Tipps gegen Nervosität findest du außerdem hier.

Wie geht es weiter?

Web-Adresse: https://blicksta.de/was-kann-ich-gegen-blackouts-in-klassenarbeiten-tun.html
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH