Beratung

Du möchtest Beratung studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6, Master: 4–6
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Wenn du dich in einer Buchhandlung umsiehst, wirst du feststellen, dass es unzählige Bücher zum Thema Beratung in allen Lebensbereichen gibt. Der Bedarf an Beratungsangeboten im nichtklinischen Bereich ist in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen, und das nicht nur auf dem Buchmarkt. Auch die Hochschulen reagieren auf diese Entwicklung: Es gibt viele verschiedene Studiengänge, die dich auf die Beratung in unterschiedlichen Bereichen vorbereiten. Dazu gehören zum Beispiel die Wirtschaftsberatung, die Schul- und Erziehungsberatung, die Familienberatung, die Haushalts- und Schuldenberatung, die Karriereberatung oder die Supervision. Als Supervisor hilfst du Menschen dabei, ihr berufliches Handeln zu reflektieren und zu verbessern. In allen Fachrichtungen lernst du anerkannte Methoden kennen, die dir helfen, individuelle und soziale Probleme zu analysieren und Veränderungsprozesse zu unterstützen.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Viele Studiengänge im Bereich Beratung sind Master-Studiengänge. Daher musst du in manchen Fällen zunächst ein Bachelor-Studium in einem Fach wie zum Beispiel Pädagogik, Soziale Arbeit oder Wirtschaft abschließen, um dich dann mithilfe des Masters auf deine konkrete Beratertätigkeit vorzubereiten. Einstiegsmöglichkeiten findest du zum Beispiel in der Familienhilfe, Jugendhilfe, Rehabilitation, Suchtberatung, Berufsberatung, Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenbetreuung, Erziehungsberatung oder Supervision. Hast du ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert, wirst du vielleicht Wirtschafts- oder Steuerberater bei einem großen Prüfdienstleister. Als Berater kannst du aber auch selbstständig arbeiten, vor allem, wenn du schon einige Jahre Berufserfahrung gesammelt hast.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen 
  • dir fällt es leicht einzuschätzen, was in deinem Gegenüber vorgeht und wie er sich fühlt 
  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu schaffen 

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6, Master: 4–6
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/beratung
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH