Design, Gestaltung

Du möchtest Design und Gestaltung studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Kunsthochschule, Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Du bist ein kreativer Kopf? Du gestaltest gerne, hast Visionen und willst diese in die Tat umsetzen? Im Studiengang Design und Gestaltung lernst du, aus deiner Begabung einen Beruf zu machen. Im Studium werden dir neben ästhetischen Inhalten auch technische und wirtschaftliche Kenntnisse vermittelt. Der Studiengang Gestaltung und Design fasst dabei die Aspekte aus den Studiengängen Industrial Design und Kommunikationsdesign zusammen. Industrial Design umfasst alle Gestaltungskriterien in den Bereichen Konsumgüter (zum Beispiel Kleidung, Möbel, Verpackung), Investitionsgüter (zum Beispiel Maschinen) und Fahrzeuge (Personenwagen). Du erlernst die Gestaltung des jeweiligen Produkts unter technisch-funktionalen, marktwirtschaftlichen und ästhetischen Gesichtspunkten. Kommunikationsdesign umfasst dagegen Gestaltungsaufgaben im Bereich der Kommunikationsmittel, beispielsweise Zeitungen, Zeitschriften und Prospekte. Dazu gehören sowohl die Herstellung, Konzeption, Gestaltung und Erstellung von Medien aus dem Print- und Onlinebereich.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Nach Abschluss des Studiums hast du viele Möglichkeiten, dich kreativ auszutoben. Du arbeitest in Design- und Kommunikationsagenturen sowie in Werbeagenturen. Auch hast du die Chance, in der Produkt- und Konsumgüterindustrie, aber auch in der Multimediabranche zu arbeiten. Als Kommunikationsdesigner kannst du in die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch in die Multimedia-Branche gehen. Du gestaltest das Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Institution, entwirfst Anzeigen, Displays, Plakate, Spiele, Verkaufspackungen, Multimedia-Präsentationen und das Design von Websites. Zieht es dich ins Industrie- oder Produktdesign, dann entwirfst du unter anderem Kleidung, Stoffe, Schmuck, Möbel, Geschirr, Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen. Darüber hinaus kannst du als Designer auch bei Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen Beschäftigung finden.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du interessierst dich für andere Menschen, was sie fühlen und wollen 
  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu schaffen 
  • du interessierst dich für Neues 
  • du interessierst dich für Kunst und Design

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Kunsthochschule, Hochschule/Fachhochschule, Universität

Ähnliche Studiengänge

Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/design-gestaltung
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH