Forstwissenschaft, Forstwirtschaft

Infos zum Forstwissenschafts- und Forstwirtschaftsstudium findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und entdecke konkrete Studienplatzangebote.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Hast du schon einmal von Gehölzmedizin, Forstbotanik oder Jagdmedizin gehört? Das sind nur einige Beispiele für die vielen verschiedenen Fächer, die dich erwarten, wenn du Forstwissenschaft oder Forstwirtschaft studierst. Im Studium beschäftigst du dich mit allem, was mit dem Wald, seiner Rolle im Ökosystem und seinem Nutzen für den Menschen zu tun hat. Später im Beruf wird es für dich immer im Mittelpunkt stehen, das Gleichgewicht der Natur zu erhalten. Deshalb lernst du viel über Ökologie, das Klima, den Wasserkreislauf oder darüber, wie die Luft sauber gehalten werden kann. Es gibt also einige Ähnlichkeiten zu einem Biologie-Studium. Nach dem Grundstudium kannst du dich spezialisieren, zum Beispiel auf die Bereiche Waldökologie, forstliche Betriebswirtschaft oder Forstpolitik. Ein mehrmonatiges Betriebspraktikum in Forstämtern und Forstbetrieben ist Bestandteil deines Studiums.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Als Forstwirt beziehungsweise Revierförster geht es dir darum, den Wald zu pflegen, zu erhalten und nutzbar zu machen – zum Beispiel für die Holz- und Papierindustrie oder auch für jeden einzelnen Menschen. Denn für sie ist der Wald ein wichtiger Erholungsraum. Je nachdem, auf welchen Bereich du dich im Studium spezialisiert hast, bieten sich dir unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten. Häufig arbeiten Forstwirte in öffentlichen Einrichtungen, in denen es um nachhaltige Forstwirtschaft geht, zum Beispiel im Forstamt, in der Landesforstverwaltung oder in Forstabteilungen bei Regierungen und Ministerien. Doch auch in der Privatwirtschaft wirst du gebraucht. Du kannst in Unternehmen der Holzindustrie, in Ingenieurbüros, botanischen Gärten oder Naturparks arbeiten.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • dir gelingt es gut, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen
  • du interessierst dich für Umweltthemen
  • du bist gut darin, wirtschaftlich zu denken
  • du hast ein gutes mathematisches, naturwissenschaftliches und technisches Verständnis

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/forstwissenschaft-forstwirtschaft
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH