Geowissenschaft

Du möchtest Geowissenschaft studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Magister
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

„Einmal volltanken, bitte!“ Ob man das auch in 100 Jahren noch sagt? Geowissenschaftler beschäftigen sich mit dieser Frage – zumindestens indirekt. Ihr Studium verbindet alle Wissenschaften, die sich mit dem System Erde befassen. Und damit auch mit den Rohstoffen wie Erdöl, das die Basis für Benzin darstellt. Zentrale Bausteine deines Geowissenschaft-Studiums sind die wissenschaftliche Betrachtung der Atmosphäre, des Klimas sowie des Wetters und der chemischen und physikalischen Veränderungen der Erdoberfläche sowie natürlich des Erdinneren. Du setzt dich mit Umweltproblemen auseinander und untersuchst die Wechselbeziehung von Mensch und Geologie. Unter dem Aspekt der angewandten Geologie lernst du, Böden und Felsen für bautechnische Zwecke zu untersuchen. Zu den neueren Disziplinen der Geowissenschaft gehört die Geoinformatik, die die Fachbereiche Informatik und Geowissenschaft verbindet und Geoinformationssysteme entwickelt, wie man sie etwa im Navigationsgerät findet.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Als Geowissenschaftler bist du vorwiegend im Consultingbereich im Einsatz. Vor allem Umwelt-Beratungsunternehmen und/oder Ingenieur- und Planungsbüros benötigen deinen Sachverstand. Für sie analysierst du Baugrund, Grundwassererschließung, Altlastenentsorgung und Bodenverunreinigung. Oder du klopfst im öffentlichen Dienst an. Dort hast du Joboptionen bei den Geologischen Landesämtern, bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe oder dem Geoinformationsdienst der Bundeswehr. Als Geowissenschaftler bist du zudem für alle Unternehmen interessant, die nach Rohstoffen suchen und Analysen von Boden- und Gesteinsschichten benötigen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  • du arbeitest gerne und gut mit verschiedenen Menschen zusammen
  • du interessierst dich für Umweltthemen und die Erde
  • du arbeitest gerne im Labor

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Magister
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität

Ähnliche Studiengänge

Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/geowissenschaft
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH