Germanistik

Du möchtest Germanistik studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

„Viel Wunderdinge melden die Mären alter Zeit, Von preiswerten Helden, von großer Kühnheit“ – so beginnt das Nibelungenlied, in dem Siegfried zum Helden wird, weil er einen Drachen tötet. Verfasst wurde das Nibelungenlied in der mittelhochdeutschen Sprache, die bis ins Jahr 1350 in Teilen des heutigen Deutschland verbreitet war. Im Germanistik-Studium könnte dir das bekannte mittelalterliche Heldenepos wieder begegnen, denn im Schwerpunkt Literaturwissenschaft liest und analysierst du Literatur – von mittelalterlichen Stücken bis zu Romanen der Gegenwart – im Kontext ihrer Zeit und beachtest dabei auch sprachhistorische Aspekte. Die Sprachwissenschaft beziehungsweise Linguistik ist der zweite Schwerpunkt im Germanistik-Studium. Hier stehen Sprachtheorien und empirische Untersuchungen im Mittelpunkt. Du untersuchst die deutsche Sprache auf ihr System und ihre Bestandteile sowie deren Bedeutungen. Je nach Universität werden auch Themen aus den anderen Fächern wie Kommunikationswissenschaften oder Medienwissenschaften mehr oder weniger intensiv behandelt. An vielen Universitäten kannst du Germanistik nicht als Alleinfach studieren. Beliebte Kombinationsfächer sind Anglistik, Geschichtswissenschaft oder Erziehungswissenschaft .

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Mit dem Germanistik-Studium lernst du keinen konkreten Beruf. Du kannst aber überall dort einen Fuß in die Berufswelt bekommen, wo es auf den korrekten Gebrauch der deutschen Sprache ankommt. Dazu gehören zum Beispiel die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Journalismus oder das Verlagswesen. Wenn du das Fach im Rahmen eines Lehramtsstudiums studierst, wirst du wahrscheinlich als Lehrer an einer Schule oder in der Erwachsenenbildung arbeiten. In allen anderen Bereichen ist es wichtig, dass du dir frühzeitig Gedanken über deine Zukunft machst und deine Chancen mit Praktika und/oder freier Mitarbeit erhöhst.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du interessierst dich für die deutsche Geschichte
  • du liest gern und schreibst gern
  • du kannst deine Meinung gut ausdrücken
  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu schaffen
  • du stellst dich gut auf neue Situationen ein

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/germanistik
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH