Innenarchitektur

Du möchtest Innenarchitektur studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Du hast dein Zimmer in den vergangenen Jahren zehnmal umgeräumt und fünfmal neu gestrichen? Den schicken Eckschrank hast du in der Werkstatt von deinem Vater selbst gezimmert? Du hast anscheinend eine kreative Ader! Innenarchitektur könnte das passende Studium für dich sein. In diesem Studiengang beschäftigst du dich mit der Planung, Gestaltung, Sanierung und Modernisierung von Innenräumen. Du achtest dabei auf die künstlerische Ausgestaltung sowie technische, wirtschaftliche und soziale Faktoren, die die Räume erfüllen sollen. Du lernst, wie du den Wärmebedarf eines Raumes ermittelst, welche Beleuchtungsmöglichkeiten es gibt und welche Haustechnik erforderlich ist. Dafür belegst du Seminare in Baukonstruktion, Bauphysik, Innenausbau und Raumgestaltung. Auch deine Kreativität kannst du austoben, denn auf dem Uniplan steht auch, Möbel und Einrichtungsgegenstände selbst zu entwerfen.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Als Innenarchitekt arbeitest du als Freiberufler oder Angestellter in Innenarchitekturbüros, im Möbeldesign, bei Raumplanungsbüros oder in öffentlichen Institutionen. Auch an Hochschulen, in Einrichtungshäusern oder Werbeagenturen kannst du deinen Traumberuf ausüben. Sogar beim Fernsehen und Theater gehen Innenarchitekten ihrem Beruf nach. Dort gestalten sie Kulissen für Film und Bühne. Bevor du dich Innenarchitekt nennen darfst, musst du in der Architektenliste deines Bundeslandes eingetragen sein. Hierzu musst du in den meisten Bundesländern ein vierjähriges Studium absolviert haben. Da die meisten Bachelor-Studiengänge aber nur drei Jahre dauern, musst du noch den Master anhängen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu schaffen
  • du bist handwerklich interessiert
  • du interessierst dich für Kunst und Technik
  • du bist gestalterisch begabt
  • du kannst gut räumlich denken
  • du arbeitest präzise und gründlich

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule

Ähnliche Studiengänge

Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/innenarchitektur
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH