Lebensmitteltechnologie

Du möchtest Lebensmitteltechnologie studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Diplom, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Lass mal im Supermarkt deinen Blick durch die Regale schweifen. Wahnsinnig viele Produkte stehen dort. Sie alle müssen bestimmten Qualitätsanforderungen gerecht werden. Welche, lernst du unter anderem im Lebensmitteltechnologie-Studium. Ob Baby, Kind oder Erwachsener: Sie können auf dich zählen, auch wenn sie bestimmte Lebensmittel nicht vertragen. In deinem Studium büffelst du sowohl Naturwissenschaften als auch Ernährungsphysiologie. Du lernst Hygienevorschriften, Verpackungstechniken und Analysemethoden kennen sowie Lebensmittelteilgebiete wie alkoholische und alkoholfreie Getränke. Letztere kannst du als Schwerpunkt wählen oder zu 100 Prozent im Studiengang Brauwesen und Getränketechnologie studieren. Manche Hochschulen vermitteln dir zudem Wissen in Spezialgebieten wie Kosmetik oder Waschmittel.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Lebensmittel sollen hochwertig und abwechslungsreich sein. Das wünschen sich viele Menschen in Deutschland. Entsprechend viele Branchen kümmern sich um diese Wünsche, und sie alle kommen als Arbeitgeber für dich infrage. Du kannst zum Beispiel bei einem Produzenten von Lebensmitteln, einem Zulieferbetrieb oder einer Forschungseinrichtung starten. Dort überwachst du Produktionsstandards und die Qualität der Lebensmittel. Vielleicht fängst du auch in der Kosmetik-Industrie an. Denn auch Lippenstifte, Cremes und andere Kosmetikprodukte müssen ausgiebig getestet werden. Zudem ist ein Job bei einer Behörde möglich. Auch ihre Abteilungen für Lebensmittelkontrolle bieten Aufgaben für Lebensmitteltechnologen. Wenn du gern international oder ganz im Ausland arbeiten möchtest, solltest du mindestens gut Englisch beherrschen. Strebst du einen Führungsjob an, hast du besser auch den Master-Abschluss in der Tasche.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  • du arbeitest präzise und gründlich
  • du hast Spaß daran, dich mit Lebensmitteln zu beschäftigen
  • du hast Interesse an Naturwissenschaften
  • in der Regel benötigst du ein mehrwöchiges Praktikum

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Diplom, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/lebensmitteltechnologie
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH