Lehramt an Grundschulen

Du möchtest Grundschullehramt studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master, Staatsexamen
Regelstudienzeit Bachelor: 6, Master: 2–4, Staatsexamen: 7–9
Studienart Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Kannst du dich noch an deine Grundschulzeit erinnern? Wahrscheinlich war es an deiner Grundschule auch so, dass die Lehrer mehrere verschiedene Fächer unterrichtet haben und nicht immer nur eins oder zwei. Denn genau das ist das Besondere am Grundschullehramt: der allgemeinbildende und fächerübergreifende Unterricht für Kinder der ersten bis vierten Klasse. Wenn du Grundschullehrer werden möchtest, solltest du beachten, dass das Studium in den Bundesländern unterschiedlich aufgebaut ist. Meistens wählst du verschiedene sogenannte Kompetenzbereiche wie elementare Mathematik oder Deutsch, oder du spezialisierst dich auf zwei bis drei Fächer. Deine fachwissenschaftlichen Kompetenzen werden durch Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaft und Grundschuldidaktik ergänzt. In manchen Studiengängen ist es auch vorgesehen, dass du etwas über Bewegungserziehung, Sprecherziehung oder Sprachgestaltung lernst. Im Laufe des Studiums musst du in der Regel mehrere Praktika oder ein Praxissemester absolvieren.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Wenn du als Grundschullehrer arbeiten möchtest, musst du ein Master-Studium an deinen Bachelor-Abschluss anschließen. Eine weitere Voraussetzung ist, dass du dein Referendariat erfolgreich absolvierst – das dauert je nach Bundesland zwischen 18 Monaten und zwei Jahren. Wenn du es dann geschafft hast und an einer Grundschule unterrichten darfst, sind Deutsch und Mathematik in der Regel Pflichtfächer. Dazu kommen noch zusätzliche Fächer, wie zum Beispiel Kunst, Musik, Sport oder Sachunterricht. Das hängt natürlich davon ab, welchen Schwerpunkt du im Studium gesetzt hast. Die Erziehung und Entwicklungsförderung der Schüler ist im Grundschullehramt besonders wichtig. Wahrscheinlich bist du auch Klassenlehrer einer Klasse der Stufe eins bis vier und führst Elternabende oder Klassenfahrten durch. Es ist wichtig, dass du dich regelmäßig weiterbildest und Schulungen besuchst. Als Alternative zur Grundschule hast auch die Möglichkeit, in Schülerheimen zu arbeiten.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  •  du kannst eine Gruppe führen, Aufgaben verteilen und klären, wer was machen soll
  • du hast Spaß daran, mit Kindern zu arbeiten
  • du bist bereit, dich ständig weiterzubilden

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master, Staatsexamen
Regelstudienzeit Bachelor: 6, Master: 2–4, Staatsexamen: 7–9
Studienart Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/lehramt-an-grundschulen
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH