Lehramt: berufliche Fachrichtung: sozialer Bereich

Infos zum Lehramtsstudium der sozialen Fachrichtung findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master, Staatsexamen
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4, Staatsexamen: 9–10
Studienart Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Wenn einer deiner Freunde oder eines deiner Geschwister eine Ausbildung macht, sind dir Berufsschulen bestimmt ein Begriff. Im Gegensatz zu allgemeinbildenden Schulen werden dort theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten vermittelt, die der Schüler für seinen späteren Beruf braucht. Wenn du ein Lehramtsstudium mit beruflicher Fachrichtung im sozialen Bereich studierst, ist es dein Ziel, Kompetenzen zu erwerben, die du zum Unterrichten von sozialen Fächern an Berufsschulen benötigst. Einer deiner Schwerpunkte liegt auf der jeweiligen beruflichen Fachrichtung, also zum Beispiel Berufspädagogik, Gesundheit, Pflege oder Sozialpädagogik. Zum anderen wählst du allgemeinbildende Fächer, zum Beispiel Deutsch oder Englisch. Auch Bildungs- und Erziehungswissenschaften sowie Didaktik kommen nicht zu kurz. Schließlich musst du wissen, wie du deinen Unterricht planen und den Schülern dein Wissen vermitteln kannst. An manchen Hochschulen musst du vor Studienbeginn eine abgeschlossene Ausbildung oder ein einjähriges Praktikum nachweisen.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Nach deinem Studium kannst du als Lehrer für soziale Berufe in Berufsschulen, Berufsfachschulen, Förderschulen, Fachschulen, Meisterschulen, Fachakademien oder Fach- und Berufsoberschulen arbeiten. Der gesamte Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung steht dir offen. Das bedeutet, du kannst nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene unterrichten. Um als Lehrer arbeiten zu dürfen, ist es grundsätzlich erforderlich, dass du einen Master-Abschluss an deinen Bachelor-Abschluss anschließt und dass du nach deinem Studium ein Referendariat absolvierst. Das dauert, je nach Bundesland, zwischen 15 Monaten und zwei Jahren.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  • du kannst eine Gruppe führen, Aufgaben verteilen und klären, wer was machen soll
  • du hast Spaß daran, mit Jugendlichen und Erwachsenen zu arbeiten
  • du hast idealerweise sogar medizinisches Interesse

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master, Staatsexamen
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4, Staatsexamen: 9–10
Studienart Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/lehramt-berufliche-fachrichtung-sozialer-bereich
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH