Lehramt: Religion

Du möchtest Religion auf Lehramt studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Magister, Master, Staatsexamen
Regelstudienzeit 6 Semester Bachelor, 2–4 Semester Master, 7–9 Semester Staatsexamen
Studienart Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Als Religionslehrer geht es dir nicht darum, die Schüler zu missionieren, sondern mit ihnen in einen Dialog zu treten, sie zum Nachdenken über das Leben, ihre Kultur und über verschiedene Glaubensrichtungen anzuregen und ihnen Orientierungshilfen zu geben. Du hast die Möglichkeit, dich vor dem Studium zwischen evangelischer, römisch-katholischer, jüdischer oder muslimischer Religion zu entscheiden. Im Studium der Religion auf Lehramt lernst du Inhalte und Methoden deines Unterrichtsfachs in Theorie und Praxis kennen, und zwar in den Bereichen Historische Theologie, Systematische Theologie und Religionspädagogik. Um zu wissen, wie du den Unterricht gestalten und den Schülern dein Wissen vermitteln kannst, ist die Didaktik für dich ebenfalls ein unverzichtbarer Bestandteil des Studiums. Falls du keine Vorkenntnisse in Latein, Griechisch oder Hebräisch nachweisen kannst, musst du diese gegebenenfalls im Studium nachholen. Das ist notwendig, um Originalquellen analysieren zu können.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Wenn du Religion studieren möchtest, musst du dich entscheiden, ob du Lehrer an einer Grundschule, einer Haupt- oder Realschule oder an einem Gymnasium werden möchtest. Nach dem Bachelor- und Master-Studium beziehungsweise dem Ersten Staatsexamen und dem erfolgreichen Abschluss des Referendariats kannst du an einer entsprechenden Schule anfangen zu unterrichten. Falls du im Studium festgestellt hast, dass der Lehrerberuf doch nichts für dich ist, kannst du auch in andere religionspädagogische Bereiche einsteigen. Dafür würde sich zum Beispiel die kirchliche Gemeindearbeit anbieten. Auch karitative und soziale Dienste oder kirchliche Vereine und Verbände können ein Arbeitgeber für dich sein. Du hast zudem die Möglichkeit, in einem Pfarrbüro, in der Jugendarbeit oder in der Seelsorge tätig zu werden.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  • du kannst eine Gruppe führen, Aufgaben verteilen und klären, wer was machen soll
  • du hast Spaß daran, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
  • du interessierst dich für Religion, Geschichte und Politik
  • du bringst idealerweise Vorkenntnisse in Latein, Griechisch oder Hebräisch mit

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Magister, Master, Staatsexamen
Regelstudienzeit 6 Semester Bachelor, 2–4 Semester Master, 7–9 Semester Staatsexamen
Studienart Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/lehramt-religion
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH