Nanowissenschaft, Nanotechnologie

Du möchtest Nanowissenschaft studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Von den Erkenntnissen aus der Nanotechnologie profitieren wir jeden Tag, ohne dass wir es bemerken. Kein Wunder: Wenn du Nanotechnologie studierst, dann analysierst und verarbeitest du winzige Materialen. Sie sind maximal 100 Nanometer groß und auch dann noch für das menschliche Auge nicht sichtbar. Im Studium lernst du, wie du Nanostrukturen erschließen, nutzbar machen und verbessern kannst. Ziel der Nanotechnologie ist es, so neue Produkte mit nützlichen Eigenschaften zu entwickeln, etwa kratzfeste Oberflächen oder hochwirksamen Kleber. Der Begriff Nanotechnologie ist dabei nur ein Sammelbegriff für verschiedene Forschungsfelder, zum Beispiel die Nanoelektronik. Diese beschäftigt sich mit informationstechnischen Systemen und versucht, diese noch kleiner und leistungsfähiger zu machen. Weitere Felder sind die Nanochemie, die Nanoanlytik sowie die Nanomaterialen. Eine Spezialisierung im Master wird empfohlen.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Die Nanotechnologie zeichnet sich durch ein hohes Innovationstempo aus und gilt als eines der chancenreichsten Forschungs- und Anwendungsfelder der modernen Naturwissenschaften. Neben Hochschulen- und Forschungsinstituten zählen alle Unternehmen und Einrichtungen, die sich mit Verfahren der Nanotechnologie beschäftigen, zu deinen potenziellen Arbeitgebern. Sie können zum Beispiel aus den Branchen Chemie, Informationstechnik, Energie, Pharmazie, Maschinenbau oder Medizin kommen. Sie vereint, dass sie im Bereich Nanotechnologie forschen und ihre Produkte im Allerkleinsten mit großer Wirkung verbessern wollen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du interessierst dich für Naturwisschenschaften, vor allem Physik, und Technik
  • du kannst gut analytisch denken und vorgehen
  • du hast Spaß daran, Dinge zu verbessern
  • du hast ein Auge für´s Detail

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/nanowissenschaft-nanotechnologie
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH