Nautik, Schiffsbetriebstechnik, Seeverkehr

Infos zum Nautik-, Schiffsbetriebstechnik- und Seeverkehr-Studium findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und entdecke Studienplatzangebote.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Dich fasziniert die unendliche Weite des Meeres und du möchtest auf einem Schiff anheuern und die Welt erkunden? Dann könntest du mit dem Nautik-Studium oder Schiffsbetriebstechnik-Studium dafür eine Grundlage schaffen. In diesen Studiengängen lernst du alles Wichtige rund um die Seefahrt. Dazu belegst du im Studiengang Nautik Seminare in Fächern wie Schiffstheorie, Navigation, Verkehrswirtschaft oder Schiffbau. Im Schiffsbetriebstechnik-Studium bereitet dich auf den technischen Dienst an Bord eines Schiffes vor. Fächer wie Mathematik, Schiffselektronik oder Schiffsinstandhaltung sind dabei besonders wichtig. Da du viel auf fremden Gewässern und somit in fremden Ländern unterwegs sein wirst, lernst du außerdem mindestens Englisch oder noch eine weitere Fremdsprache. Erkundige dich bei deiner Wunsch-Uni, ob du für das Studium mehrmonate Erfahrung auf See oder sogar eine Ausbildung benötigst, zum Beispiel als Schiffsmechaniker.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Nach dem Abschluss deines Studiums kannst du an Land oder auf See arbeiten. Um dort die Offizierslaufbahn zu starten, brauchst du mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Als Offizier übernimmst du bestimmte Aufgabenbereiche in der Führung, Organisation oder Technik des Schiffes bis hin zur Vertretung des Kapitäns. Als solcher führst du dann verantwortlich das Kommando auf einem Fracht- oder Passagierschiff. Wenn du die Arbeit an Land vorziehst, kommen Werften, Speditionen oder Hafenbehörden als Arbeitgeber infrage. Dort übernimmst du Aufgaben in der Verwaltung und Organisation. Hier könnte zum Beispiel ein Master-Abschluss in Hafenwirtschaft erforderlich sein. Weitere interessante Einsatzgebiete für Offiziere und Kapitäne sind die Bergungs- und Forschungsschifffahrt.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  • du kannst eine Gruppe führen, Aufgaben verteilen und klären, wer was machen soll
  • du bist körperlich belastbar und kannst dich gut konzentrieren
  • du interessierst dich für Naturwissenschaften und Technik
  • du bringst den Nachweis über die Seediensttauglichkeit mit
  • du bist fit in Englisch

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/nautik-schiffsbetriebstechnik-seeverkehr
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH