Rechtswissenschaft, Jura

Du möchtest Rechtswissenschaft bzw. Jura studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Magister, Master, Prüfung, 1. Juristische Staatsexamen
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8 Semester, Master: 2–4 Semester
Studienart Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Bevor du als Anwalt oder Richter Karriere machst, steht dir ein anstrengendes und manchmal wohl auch trockenes Studium bevor: Denn im Studium der Rechtswissenschaften beziehungsweise im Jura-Studium paukst du intensiv Gesetze, Verordnungen und Normen, die oft schwerverständlich daher kommen. Da heißt es, sich durchbeißen. Wie interessant der Beruf werden kann, merkst du aber schon, wenn du lernst, Gesetze zu deuten und auszulegen. Dabei gibt es einigen Spielraum und viele spannende Verbindungen zu den Themenfeldern Politik, Wirtschaft, Soziologie sowie zu großen gesellschaftlichen Trends. Zu deinen Studienfächern zählen unter anderem Verwaltungsrecht, Öffentliches Recht, Sanktionsrecht, Ordnungsrecht, Internationales Recht und Zivilrecht.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Dein Studium schließt du in der Regel mit der Ersten Juristischen Prüfung ab. Danach kannst du zum Beispiel als Justiziar in einem Unternehmen oder in öffentlichen Verwaltungen arbeiten. Wenn du Richter, Staatsanwalt, Rechtsanwalt oder Notar werden möchtest, brauchst du zusätzlich das Zweite Staatsexamen. Dieses legst du nach einem zweijährigen juristischen Vorbereitungsdienst ab. Danach bist du ein sogenannter Volljurist. Sie arbeiten als Beamte im Staatsdienst, zum Beispiel in Gerichten oder öffentlichen Verwaltungen, oder als Angestellte und Freiberufler in Kanzleien. Auch große Unternehmen beschäftigen viele Juristen, die sie in allen Rechtsfragen betreuen und für sie zum Beispiel Verträge ausarbeiten und verhandeln. Wichtig: Schließt du das Studium „nur“ mit dem Bachelor oder Master ab, kannst du nicht als Anwalt arbeiten.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du kannst deine Meinung gut vertreten und durchsetzen
  • du kannst deine Meinung gut ausdrücken
  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du kannst strukturiert denken
  • gute Englischkenntnisse wären auch prima

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Magister, Master, Prüfung, 1. Juristische Staatsexamen
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8 Semester, Master: 2–4 Semester
Studienart Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/rechtswissenschaft-jura
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH