Werkstofftechnik, Baustoffe, Papiertechnik

Du möchtest Werkstofftechnik, Baustoffe oder Papiertechnik studieren? Infos zu den Studiengängen findest du bei blicksta.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Diplom, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4, Dimplom: 8–9
Studienart Duale Hochschule, Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Holz, Glas, Metall und Papier – es gibt so viele Materialien, aus denen du etwas fertigen kannst. Wenn du das zu deinem Beruf machen möchtest, passen vielleicht die Studiengänge Werkstofftechnik, Baustoffe und Papiertechnik zu dir. Sie befassen sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen verschiedener Baumaterialien und Rohstoffe. Im Werkstofftechnik-Studium behandelst du unter ingenieurwissenschaftlichen Aspekten die Eigenschaften bereits bekannter Werkstoffe und versuchst, die Rohstoffe weiterzuentwickeln und sie an neue Gegebenheiten anzupassen. Im Baustoff-Studium lernst du von Metallen über Glas bis hin zu Kunststoffen und Gesteinen zahlreiche Werkstoffe kennen. Dazu wird dir zusätzlich Wissen im Baurecht, der Baukonstruktion und Bauinformatik vermittelt.
Entscheidest du dich für ein Papiertechnik-Studium, behandelst du alle Bereiche der Zellstoff- und Papiererzeugung und deren chemische und physikalische Prozesse. Auch die Herstellung von Verpackungsmaterial ist Teil dieses Studiengangs. Der Umweltschutz ist in jedem der drei genannten Studiengänge ein wichtiger Bestandteil.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Hast du dein Studium abgeschlossen, steigst du häufig in die Stahl- und Metallindustrie ein. Auch die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrtindustrie oder die Medizintechnik sind denkbare Tätigkeitsfelder für dich. Du entwickelst dann neue Werkstoffe und Produkte für die Industrie und erforschst und prüfst sie.
Schließt du dein Studium als Baustoffingenieur ab, arbeitest du oft direkt an einer Baustelle. Papiertechnikingenieure steigen meist in die Beschaffung, die Konstruktion oder den Vertrieb ein. In allen Studiengängen ist es jedoch für manche Berufe erforderlich, den Master-Abschluss zu machen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu schaffen
  • du interessierst dich für Naturwissenschaften und Technik
  • du kannst gut räumlich denken
  • du bist gut darin, Dinge zu planen

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Diplom, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4, Dimplom: 8–9
Studienart Duale Hochschule, Hochschule/Fachhochschule, Universität
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/werkstofftechnik-baustoffe-papiertechnik
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH