Wirtschaftsinformatik

Du möchtest Wirtschaftsinformatik studieren? Infos zum Studiengang findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Hast du schon mal versucht, Gruppenarbeit in der Schule über Laptop und Facebook zu organisieren? Dann hast du im Kleinen gemacht was viele Wirtschaftsinformatiker im Großen machen. Sie optimieren Arbeitsprozesse, in denen Kommunikations- und Informationssysteme eine wichtige Rolle spielen. Das Studium der Wirtschaftinformatik ist interdisziplinär angelegt. Du erwirbst gute Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre, befasst dich aber auch intensiv mit Mathematik und angewandter Informatik. So erhältst du das notwendige Wissen, um Kommunikations- und Informationssysteme zu entwickeln und zu gestalten. Das können zum Beispiel Systeme zur Auftragsabwicklung, Lagerüberwachung oder Lohn- und Gehaltsabrechnung sein. Oder solche, mit denen die Produktion geplant und gesteuert oder Kunden betreut werden. Dabei verfolgst du stets das Ziel, die Abläufe im Unternehmen zu verbessern.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Nach dem Studium kannst du überall dort einsteigen, wo Kommunikations- und Informationssysteme eine zentrale Rolle im Unternehmensalltag spielen – und das tun sie in sehr vielen Branchen und in Unternehmen von ganz unterschiedlicher Größe. Vielleicht lässt du dich ja von den Produkten oder Dienstleistungen leiten, die dich besonders interessieren. Mögliche Einsatzbereiche im Unternehmen könnten Systeme für die Auftragsabwicklung, das Projektmanagement, das Marketing, den Vertrieb oder die Kundenbetreuung sein. Besonderen Bedarf an Wirtschaftsinformatikern haben auch die EDV-Branche, Banken, Versicherungen und öffentliche Verwaltungen. Dort könntest du dich zum Beispiel um Systemanalysen, Programmierung und Softwareentwicklung kümmern.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du arbeitest gut und gerne mit verschiedenen Menschen zusammen
  • du magst Herausforderungen
  • du denkst lösungsorientiert
  • du interessierst dich für Informatik und Programmierung
  • du bist fit in Mathe

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität

Freie Studienplätze

Smart und Mobility Management (B.A.)

Wirtschaftsinformatik
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/wirtschaftsinformatik
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH