Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie

Du möchtest Wirtschaftswissenschaften und Ökonomie studieren? Infos findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zum Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität
Mache den Berufstest

Womit beschäftige ich mich im Studium?

Zu den Wirtschaftswissenschaften gehören zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftsinformatik. Wenn du dich für einen dieser Studiengänge entscheidest, bist du in guter Gesellschaft: Vor allem BWL gehört zu den beliebtesten Fächern bei Studienanfängern. Wenn du dich nicht sofort auf einen Bereich festlegen möchtest, kannst du auch den Studiengang Wirtschafswissenschaften wählen. Hier lernst du alles, was das wirtschaftliche Handeln von Verbrauchern, Unternehmen oder Staaten in einer Marktwirtschaft betrifft. In der Mikroökonomie, welche durch BWL abdeckt wird, lernst du vor allem etwas über das wirtschaftliche Handeln einzelner Betriebe. In der Makroökonomie (VWL) geht es um die Funktionsweise ganzer Volkswirtschaften. Grundlagen der Statistik, Datenverarbeitung, Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft oder Soziologie wirst du in deinem Wirtschaftswissenschaften-Studium ebenfalls kennenlernen. An manchen Hochschulen werden die Veranstaltungen in Englisch abgehalten.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Wenn du dein Ökonomie- oder Wirtschaftswissenschaften-Studium abgeschlossen hast, bist du ein Experte für wirtschaftliche Fragen. Dadurch eröffnen sich dir viele Einstiegsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Branchen. Du kannst zum Beispiel in der Betriebsorganisation, im Personalmanagement, im Einkauf, Vertrieb oder Verkauf bei verschiedenen Unternehmen arbeiten. Das können etwa nationale und internationale Wirtschaftsunternehmen, Versicherungen oder Banken sein. Auch die öffentliche Verwaltung, Marktforschungsinstitute, Interessenvertretungen oder Verbände bieten dir Einstiegsmöglichkeiten. Falls du gerne im Management arbeiten möchtest, solltest du beachten, dass du für Führungspositionen in der Regel einen Masterabschluss benötigst.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Studium besonders wichtig?

  • du übernimmst gerne Verantwortung für Mitarbeiter, Aufgaben und Entscheidungen
  • du kannst Menschen/Mitarbeiter für Aufgaben, Ideen und Vorhaben begeistern und motivieren
  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du besitzt gute Kenntnisse in Mathe, weil du in diesem Studiengang viel rechnen musst und etwas über Statistik lernst
  • du besitzt gute Kenntnisse in Englisch, weil du in diesem Studiengang zum Teil englische Vorlesungen oder Seminare abgehalten werden
  • du kannst gut analytisch und vernetzt denken

Fakten zur Studiengang

Abschluss Bachelor, Master
Regelstudienzeit Bachelor: 6–8, Master: 2–4
Studienart Hochschule/Fachhochschule, Universität

Freie Studienplätze

Intercultural Management

Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Web-Adresse: https://blicksta.de/was-soll-ich-studieren/wirtschaftswissenschaften-oekonomie
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH