Artist /-in

Infos zur Ausbildung zum Artisten findest du bei blicksta.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 1 - 3 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschulen
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Vollkommene Körperbeherrschung bei atemberaubenden Sprüngen in 25 Metern Höhe: Da kann fast niemand wegsehen. Das faszinierte Publikum geht mit den Artisten auf eine Reise der besonderen Art – im Freizeitpark, im Zirkus oder im Varietétheater. Das reizt auch dich? Artist zu sein ist sehr aufregend - aber auch sehr fordernd. Du bist über Stunden auf dem Trapez, trägst Kollegen auf den Schultern, zeigst deine Künste als Trampolin- oder Luftakrobat oder auch als Schlangenmensch mit fast grenzenloser Biegsamkeit. Als Artist bist du ein Vollprofi und auf der Bühne zuhause. Du solltest spätestens in deiner frühen Jugend intensiv mit Gymnastik und Tanz in Berührung gekommen sein und dich früh an einen fordernden Trainingsplan gewöhnt haben. Stundenlanges tägliches Training ist für alle Pflicht. Ob mit sportlichem oder künstlerischem Hintergrund: Der Weg in diesen Beruf ist für Talentierte vielfältig. Immer mit dabei: Fitnesstraining, die Pläne für die nächste Show, Büroarbeit. Wer im Zirkus tätig ist, kümmert sich außerdem auch um die Tiere.

Wo arbeite ich später?

Du bist im Zirkus, an Bühnen und in der Film- und Fernsehwirtschaft oder freiberuflich tätig. Als erfahrener Artist kannst du auch an Berufsfachschulen unterrichten, wo du dein Wissen weitergibst. 

Übrigens

Der Beruf ist etwas für Leute, die gern unterwegs sind: Du wechselst häufig den Ort und solltest Neuem gegenüber aufgeschlossen sein. Gerade, wenn du in einem Zirkus arbeitest, bist du oft monatelang unterwegs. 

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du bist überaus sportlich und beweglich, Körperbeherrschung ist das A und O
  • du bist belastbar, geschickt und hast eine sehr gute Koordination
  • du arbeitest sorgfältig und verantwortungsbewusst
  • du hast ein sehr großes Durchhaltevermögen
  • du bist kreativ und hast einen Sinn für Ästhetik


Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Der Markt für darstellende Künste, zu denen die Arbeit der Artisten gehört, ist überschaubar. Er entwickelt sich aber derzeit leicht positiv. Die Zahl der Selbständigen steigt. Artisten sollten flexibel sein. Der Beruf ist körperlich fordernd und kann nicht ein Leben lang ausgeübt werden.


Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Weiterbildungskurse machen dich fit für verwandte Felder wie Theater, Tanz oder Schauspiel. Mit Hochschulzugangsberechtigung stehen dir auch Studiengänge wie Sportwissenschaft offen. Darüber kannst du dir ein noch breiteres Tätigkeitsfeld erschließen. 

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Du benötigst normalerweise einen Hauptschulabschluss. Die Berufsfachschulen haben zudem weitere eigene Aufnahmekriterien und Aufnahmeprüfungen.
Ausbildungsdauer 1 - 3 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschulen
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/artist-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH