Bauwerksabdichter /-in

Infos zur Ausbildung als Bauwerksabdichter / -in findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und finde passende Ausbildungsangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 609€ - 708€
  • 2. Lehrjahr: 769€ - 1088€
  • 3. Lehrjahr: 1005€ - 1374€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Wenn Feuchtigkeit ins Haus eindringt, kann das schlimme Folgen haben: Die Wände werden feucht, Schimmel entsteht und gefährdet die Gesundheit der Bewohner. Und falls niemand etwas unternimmt, wird das Mauerwerk angegriffen und das Haus ist am Ende womöglich einsturzgefährdet. Gut, dass es Bauwerksabdichter gibt, denn sie nehmen den Kampf gegen die Feuchtigkeit auf. Wenn du dich für diese Ausbildung entscheidest, wirst du zum Experten für die unterschiedlichsten Abdichtungsmaßnahmen. Die Abdichtung mit sogenannten Bitumenbahnen ist heute am gebräuchlichsten, doch es werden auch immer wieder neue Stoffe entwickelt. Die Feuchtigkeit kann aus allen Richtungen kommen, zum Beispiel aus der Luft, dem Boden oder dem Grundwasser. Dementsprechend dichtest du nicht nur Wände, sondern auch Keller, Dächer, Terrassen, Brücken oder Tunnel ab. Außerdem baust du Dämmstoffe ein und sanierst ältere Gebäude. Eine besondere Herausforderung erwartet dich auf Mülldeponien: Hier musst du verhindern, dass giftige Stoffe in die Umwelt gelangen.

Wo arbeite ich später?

Nach deiner Bauwerksabdichter-Ausbildung kannst du in Unternehmen der Bauwirtschaft arbeiten. Es gibt zum Beispiel Betriebe, die sich auf Flachdachisolierung oder Abdichtungstechnik spezialisiert haben und daher perfekte Einstiegsmöglichkeiten für dich bieten. Darüber hinaus kannst du dich bei Unternehmen bewerben, die schwerpunktmäßig Brücken, Tunnel oder Deponien bauen. Wenn ein Haus neu gebaut wurde oder die Abdichtung nicht dicht hält, kommen Unternehmen der Gebäudetrocknung zum Einsatz. Auch sie können deine Unterstützung gebrauchen.

Übrigens

Falls du dich mit deinem eigenen Abdichtungs- oder Isoliertechnikunternehmen selbstständig machen möchtest, kannst du das in diesem Beruf sogar ohne Meisterbrief tun.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

- du arbeitest sorgfältig und vorausschauend
- du stellst dich gut auf neue Situationen ein
- du hast Kenntnisse in Mathematik, weil du viel vermessen und berechnen musst
- du bist handwerklich geschickt
- du interessierst dich für Technik, denn du arbeitest mit Baugeräten

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Bauwerksabdichter hast du gute Aussichten, eine Stelle zu finden. Der Schutz von Gebäuden vor Feuchtigkeit ist ein wichtiges Aufgabengebiet in der Baubranche - als Bauwerksabdichter bist du somit ein gefragter Spezialist.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Nach deiner Ausbildung und mit einigen Jahren Berufserfahrung kannst du zum Beispiel zum Vorarbeiter oder Werkpolier aufsteigen. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich zum Techniker der Fachrichtung Bautechnik weiterzubilden und anschließend auch Positionen auf der mittleren Führungsebene zu übernehmen. Eine Weiterbildung zum Industriemeister der Fachrichtung Isolierung hilft dir ebenfalls dabei, auf der Karriereleiter nach oben zu klettern. Falls du nach deiner Ausbildung noch studieren möchtest, würde sich zum Beispiel Bauingenieurwesen anbieten.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Mehrheitlich haben die Auszubildenden den Hauptschulabschluss.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

Freie Ausbildungsplätze

Bauwerksabdichter /-in

Bauwerksabdichter/-in

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/bauwerksabdichter-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH