Beamtin /Beamter – Allgemeine innere Verwaltung (mittl. Dienst)

Infos zur Ausbildung als Beamter oder Beamtin in der allgemeinen inneren Verwaltung (mittl. Dienst) findest du bei blicksta.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 2 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 1104€
  • 2. Lehrjahr: 1104€
Ausbildungsort Der theoretischer Unterricht findet an Verwaltungsschulen oder anderen Bildungseinrichtungen der öffentlichen Verwaltung statt. Praktisch wirst du in Behörden ausgebildet.
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

In diesem Beruf arbeitest du viel im Büro und hast dort mit Akten und Schriftsätzen in ganz unterschiedlichen Themenfeldern zu tun. Du bearbeitest zum Beispiel Anträge im Baubereich oder Vorgänge in den Bereichen Verkehrswesen oder Wirtschaftsförderung. Auch der Einsatz im Personal- oder Finanzbereich einer Behörde ist möglich. Je nach Einsatzgebiet arbeitest du oft auch mit anderen Menschen zusammen, zu denen Kollegen oder Besucher deiner Behörde zählen. Im Bürgerbüro der Stadt gibst du Besuchern Auskunft und hilfst ihnen bei Fragen weiter. Auch der Einsatz im Personalbereich einer Behörde ist möglich. Dort kümmerst du dich zum Beispiel um die Personaldaten der Mitarbeiter, prüfst Lohn- und Gehaltsabrechnungen und pflegst Krankheits- und Urlaubslisten. 

Wo arbeite ich später?

Nach deiner Ausbildung kannst du in Verwaltungsbehörden von Bund, Ländern und Kommunen oder in öffentlichen Betrieben beschäftigt sein. Außerdem kannst du in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen: Sachbearbeitung, Verwaltungsbereiche, Melde- und Zulassungswesen oder Rechnungswesen. 

Übrigens

In Deutschland sind sehr viele Dinge mit Verordnungen und Vorschriften geregelt - an die musst du dich halten. Deshalb musst du präzise und sorgfältig arbeiten. 

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du planst und organisierst gern
  • du trittst selbstsicher auf?
  • du bist bereit, Anweisungen von Vorgesetzten zu folgen
  • du hast Spaß an Verwaltungs- und Büroarbeit

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Allgemein ist die Anzahl an Büro- und Verwaltungsangestellten in den letzten zehn Jahren angestiegen. Allerdings vereinfachen elektronische Datenverarbeitungssysteme Verwaltungsaufgaben, was langfristig dazu führen kann, dass weniger Fachkräfte benötigt werden.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Nach deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, verschiedene Weiterbildungen zu absolvieren, zum Beispiel Verwaltungsrecht oder Büroorganisation. Außerdem kannst du, bei entsprechender Eignung, in den gehobenen Dienst aufsteigen und so mehr Verantwortung übernehmen.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss In der Regel benötigst du einen mittleren Bildungsabschluss.
Ausbildungsdauer 2 Jahre
Ausbildungsort Der theoretischer Unterricht findet an Verwaltungsschulen oder anderen Bildungseinrichtungen der öffentlichen Verwaltung statt. Praktisch wirst du in Behörden ausgebildet.
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/beamtin-beamter-allgemeine-innere-verwaltung-mittl-dienst
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH