Bootsbauer /-in

Infos zur Ausbildung als Bootsbauer/-in findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und finde passende Ausbildungsangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 420€ - 830€
  • 2. Lehrjahr: 450€ - 866€
  • 3. Lehrjahr: 481€ - 907€
  • 4. Lehrjahr: 510€ - 956€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Vielleicht hast du schon einmal eine Bootsfahrt gemacht, die frische Seeluft genossen und gespürt, wie das Boot auf den Wellen tanzt. Jachten, Ruderboote, Kajaks, Motorboote, Segelboote: Diese faszinierenden Wasserfahrzeuge werden von Bootsbauern hergestellt. Als Bootsbauer bist du ein echtes Multitalent des Handwerks! Denn während andere Handwerker zum Beispiel nur für die Elektronik zuständig sind, musst du viele Tätigkeiten aus verschiedenen Handwerksberufen beherrschen. In der Fachrichtung Neu-, Aus- und Umbau arbeitest du vor allem an der Konstruktion der Bootshülle. Dazu bearbeitest du Holz, Metall und diverse Kunststoffe, die du anschließend nach einem Bauplan zusammensetzt. Für den anschließenden Einbau der Elektronik, der Motoren und aller weiteren technischen Systeme bist du als Bootsbauer mit der Fachrichtung Technik verantwortlich. In beiden Fachrichtungen bist du nicht nur mit dem Bau von neuen Booten, sondern auch mit der Reparatur älterer Wasserfahrzeuge beschäftigt.

Wo arbeite ich später?

Als Bootsbauer arbeitest du in Bootsbauerwerkstätten, die oft in Jachthäfen oder Werften anzutreffen sind. Auch in Betrieben, die Boote verleihen und eine eigene Werkstatt unterhalten, sind Bootsbauer beschäftigt. Und natürlich arbeitest du auch auf dem Wasser und führst beispielsweise Reparaturen auf einem Boot durch. Angst vor Gummistiefeln und frischer Luft solltest du also nicht haben.

Übrigens

Als Bootsbauer solltest du in der Lage sein, körperlich schwere Arbeit zu verrichten. Du musst mitunter schwere Holzteile und andere Bestandteile des Schiffes heben. Bei der Zusammensetzung der größeren Bestandteile des Bootes müssen oft mehr als zwei Hände anpacken. Deshalb ist es als Bootsbauer wichtig, dass man gut im Team arbeiten kann.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du bringst gerne deine Fähigkeiten in einem Team ein. 
  • du kannst dich auch dann gut konzentrieren, wenn viel um dich herum passiert. 
  • du bist körperlich belastbar, weil du manchmal schwere Materialteile heben musst. 

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Die Bootsbauerbranche ist relativ klein, die Berufsaussichten gelten dennoch als gut. Da Bootsbauer viele verschiedene handwerkliche Fähigkeiten beherrschen und mit unterschiedlichen Materialien wie Kunststoff oder Holz umgehen können, haben sie durchaus auch auf anderen Arbeitsfeldern des Handwerks gute Karten.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung hast du die Möglichkeit, den Meisterbrief anzustreben und Boots- und Schiffbauermeister oder staatlich geprüfter Techniker mit verschiedenen Schwerpunkten zu werden. Mit Hochschulzugangsberechtigung kommt auch ein Studium, beispielsweise im Studiengang Schiffsbau, für dich in Frage.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Mehrheitlich haben die Auszubildenden einen mittleren Bildungsabschluss wie den Realschulabschluss oder die allgemeine Hochschulreife.
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

Freie Ausbildungsplätze

Bootsbauer /-in

Bootsbauer/-in

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/bootsbauer-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH