Elektroniker /-in für Geräte und Systeme

Du möchtest Elektroniker/-in für Geräte und Systeme werden? Infos zur Ausbildung findest du bei blicksta.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 860€ - 957€
  • 2. Lehrjahr: 918€ - 1007€
  • 3. Lehrjahr: 977€ - 1096€
  • 4. Lehrjahr: 1008€ - 1155€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule, Berufsfachschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Du bist handwerklich geschickt und findest es spannend, wie ein technisches Gerät in seinen Einzelteilen funktioniert? Dann könnte eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme eine Chance für dich sein. Nach deiner Ausbildung bist du der Experte für informations- und kommunikationstechnische oder medizinische Geräte. Das können zum Beispiel Telefonanlagen, Röntgengeräte oder Herz-Lungen-Maschinen sein. In deinem Arbeitsalltag unterstützt du Techniker und Ingenieure bei ihren Aufgaben und bereitest die Produktion der Geräte vor. Du erstellst zum Beispiel Fertigungsunterlagen oder besorgst die notwendigen Bauteile. Wenn es soweit ist, dass die Planung steht und die Herstellung beginnen kann, steuerst und überwachst du die Produktion, installierst Programme und Betriebssysteme und kontrollierst die Qualität des fertigen Produkts. Wenn es ein Problem mit den Geräten gibt, ist es deine Aufgabe, den Fehler zu finden und das Gerät zu reparieren. Außerdem zeigst du Kunden, wie sie die Anlagen bedienen müssen.

Wo arbeite ich später?

Als Elektroniker für Geräte und Systeme kannst du in Industriebetrieben arbeiten. Hier bieten sich Unternehmen an, die Kommunikationstechnik, Medizintechnik und andere Maschinen oder Anlagen herstellen, zusammenbauen und warten. Auch Betriebe, die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik herstellen, bieten dir Einstiegsmöglichkeiten. Mess-, Steuer- und Regelungstechnik meint alle Systeme, mit denen ein Wert, wie zum Beispiel Luftdruck, gemessen und automatisch geändert werden kann. Du kannst deinen Schwerpunkt auf die Produktion, die Montage (also den Aufbau der Geräte), die Qualitätssicherung oder den Kundendienst legen. Je nachdem, was dir am meisten liegt, arbeitest du also in Produktionshallen, Werkstätten, Laboren oder beim Kunden vor Ort.

Übrigens

In diesem Beruf hast du es häufig mit Menschen zu tun: Du arbeitest zum Beispiel mit Ingenieuren oder Produktionsmitarbeitern zusammen oder berätst Kunden. Nach deiner Ausbildung solltest du dich regelmäßig weiterbilden. Dabei sind Englischkenntnisse hilfreich, da viel Fachliteratur auf Englisch verfasst wird. Du kannst auch eine schulische Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme machen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du stellst dich gut auf neue Situationen ein 
  • du arbeitest auch unter Zeitdruck gut, präzise und gründlich 
  • du hast Spaß an Werken und Technik 
  • du bist fit in Mathematik, weil du in diesem Beruf viel rechnen musst 
  • du hast Kenntnisse in Informatik, weil du manchmal etwas programmieren musst 

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Elektroniker werden in Deutschland momentan gesucht. Die Zahl der ausgeschriebenen Stellen steigt und es gibt eine geringe Jugendarbeitslosigkeit. Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind daher gut.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Du kannst deine Meisterprüfung machen, zum Beispiel als Industriemeister. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich zum Techniker weiterzubilden oder ein Studium anzuschließen, zum Beispiel im Bereich Elektrotechnik. Wenn du genug Berufserfahrung gesammelt hast, kannst du dich auch selbstständig machen.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben.
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule, Berufsfachschule
Duales Studium Ja

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

Benjamin ist 19 Jahre alt und macht eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme. Er ist im 2. Lehrjahr und erzählt euch, warum er sich für diesen Beruf entschieden hat und wie sein Alltag aussieht.

Freie Ausbildungsplätze

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/elektroniker-in-fuer-geraete-und-systeme
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH