Fachkraft für Automatenservice

Infos zur Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und finde passende Ausbildungsangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 2 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 480€ - 520€
  • 2. Lehrjahr: 520€ - 580€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Fahrkarten-, Bank- oder Getränkeautomaten? Wie langweilig! An Automaten bekommt man heutzutage alles Mögliche: Grillfleisch und Würstchen, Fahrradschläuche, Grabkerzen, Kriminalromane… Bei der Vielzahl an Automaten, die überall stehen, braucht es Fachleute, die sich darum kümmern, dass sie immer funktionieren. Wenn du eine Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice machst, bist du genau so ein Fachmann. Du stellst die Automaten auf, überprüfst sie und füllst den Warenbestand nach. Wenn es um Lebensmittel geht, sortierst du auch die Produkte aus, die nicht mehr lange haltbar sind. Sollte ein Automat kaputtgehen, versuchst du die Ursache dafür zu finden und ihn wieder zum Laufen zu bringen. Außerdem kümmerst du dich um Abrechnungen und Kassenabschlüsse und prüfst, ob sich der Automat an diesem Standort lohnt oder ob vielleicht noch ein weiterer aufgestellt werden müsste. Du berätst Kunden, zeigst ihnen, wie die Geräte funktionieren und entwickelst Strategien zur Verkaufsförderung.

Wo arbeite ich später?

Es gibt spezielle Unternehmen im Bereich der Automatenwirtschaft, bei denen du nach deiner Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice arbeiten kannst. Dazu gehören zum Beispiel Fachgroßhändler oder Aufstellunternehmen für Waren-, Getränke-, Verpflegungs- oder Unterhaltungsautomaten. Eine andere Möglichkeit ist, bei den Unternehmen anzufangen, die die Automaten betreiben, also zum Beispiel Verkehrsunternehmen, Spielhallen oder Banken.

Übrigens

Es gibt auch eine dreijährige Ausbildung in der Automatenwirtschaft: den Automatenfachmann. In den ersten zwei Jahren lernen alle Auszubildenden das Gleiche. Im dritten Jahr spezialisieren sich die Automatenfachleute auf einen Bereich wie Technik, Marketing, Personalwirtschaft und kaufmännische Prozesse. Du solltest dir also vor der Bewerbung darüber Gedanken machen, ob du lieber die Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice oder zum Automatenfachmann machen möchtest. Die Alternative: Du machst erst die zweijährige Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice und hängst danach ein Jahr dran, um Automatenfachmann zu werden.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du arbeitest auch unter Zeitdruck gut, präzise und gründlich
  • du interessierst dich für Werken und Technik
  • du verfügst über gute Kenntnisse in Mathematik, weil du zum Beispiel Automatenabrechnungen und Kostenabschlüsse erstellen oder Preise kalkulieren musst
  • du lernst gern andere Menschen kennen

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Der Ausbildungsberuf wurde ins Leben gerufen, weil die Automatenwirtschaft immer weiter wächst, es aber nicht genug Fachkräfte gibt, um die Automaten aufzustellen, nachzufüllen und zu warten. Du wirst also gebraucht und hast daher gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Du kannst deine Ausbildung um ein Jahr verlängern und einen Abschluss zum Automatenfachmann machen. Danach könntest du dich zum Beispiel zum Techniker weiterbilden und anschließend leitende Aufgaben im Unternehmen übernehmen.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Mehrheitlich haben die Auszubildenden den Hauptschulabschluss.
Ausbildungsdauer 2 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/fachkraft-fuer-automatenservice
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH