Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Infos zur Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 476€ - 800€
  • 2. Lehrjahr: 528€ - 850€
  • 3. Lehrjahr: 576€ - 893€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Hast du schon mal bei einem Umzug geholfen? Das kann ganz schön anstrengend sein ... Viele Leute haben keine Lust, das selber zu machen und beauftragen ein Umzugsunternehmen. Dort arbeiten unter anderem Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice. Wenn du dich für diesen Beruf entscheidest, solltest du körperlich topfit sein, weil du richtig mitanpackst. Je nachdem, für welches Unternehmen du arbeitest, führst du Umzüge durch oder lieferst Küchen, einzelne Möbelstücke oder elektrische Geräte aus. Deine Kunden können Privatpersonen oder auch Unternehmen sein. Beim Kunden vor Ort baust du die Möbel dann zusammen. Manchmal bearbeitest du dafür Holz, Metall, Kunststoff oder Glas. Du schließt elektrische Geräte an, berätst die Kunden über Serviceleistungen oder vereinbarst Termine. Außerdem nimmst du Zahlungen entgegen oder prüfst Rechnungen und Lieferunterlagen. Der Kunde war nicht zufrieden oder stellt fest, dass etwas kaputt ist? Dann wendet er sich ebenfalls an dich, denn du kümmerst dich auch um Reklamationen.

Wo arbeite ich später?

Nach deiner Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice kannst du zum Beispiel bei Möbelspeditionen oder Umzugsfirmen arbeiten. Auch Unternehmen, die mit Küchen und Möbeln handeln, stellen dich ein. Schließlich bieten sie ihren Kunden in der Regel an, die Waren zu ihnen nach Hause zu liefern.

Übrigens

Wenn du Küchen und elektrische Geräte aufbaust, ist nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch technisches Verständnis gefragt. Denn du kümmerst dich auch um den Anschluss an Wasserleitungen, Lüftungsanlagen oder Stromleitungen. Manchmal geht eine Lieferung oder ein Umzug auch ins Ausland, weshalb du flexibel sein solltest.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du bist körperlich sehr belastbar, weil du häufig schwer heben und tragen musst
  • du arbeitest gerne und gut mit verschiedenen Menschen zusammen
  • du lernst gern andere Menschen kennen
  • du bist handwerklich begabt, weil du Möbel nicht nur lieferst, sondern auch zusammenbaust
  • du interessierst dich für Technik, denn du installierst auch Geräte

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gut. Bei Möbelspeditionen arbeiten auch ungelernte Kräfte, aber durch deine Ausbildung bist du ihnen in einigem voraus. Du bist ein wahrer Allrounder, der nicht nur Möbel verpacken und tragen kann, sondern auch handwerkliches Können mitbringt. Außerdem lernst du, wie du richtig mit Kunden umgehst. Die Ausbildung ist übrigens noch recht neu, sie wird in dieser Form erst seit 2011 angeboten.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Du hast die Möglichkeit, dich zum Betriebswirt der Fachrichtung Möbelhandel weiterzubilden. Außerdem kannst du bei entsprechender Hochschulreife ein Studium an deine Ausbildung anschließen, zum Beispiel in Holztechnik oder Logistik. Du möchtest dich selbstständig machen? Dann eröffne doch dein eigenes Umzugsunternehmen oder einen Küchenfachhandel.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Mehrheitlich haben die Auszubildenden den Hauptschulabschluss.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/fachkraft-fuer-moebel-kuechen-und-umzugsservice
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH