Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Du möchtest Fachkraft für Veranstaltungstechnik werden? Infos findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Ausbildungsangebote finden.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 531€
  • 2. Lehrjahr: 619€
  • 3. Lehrjahr: 707€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule, Berufsfachschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Manche Bands machen eine riesige Show aus ihren Konzerten. Feuerwerk, Artistik und Bühnenbild entführen die Zuschauer in eine andere Welt. Andere Künstler stellen sich nur mit ihrem Instrument auf die Bühne und fangen an zu spielen. Doch als Veranstaltungstechniker wirst du immer gebraucht, denn du bist für die Beleuchtung, den Ton, die Spezialeffekte oder andere technische Anforderungen zuständig – und das nicht nur bei Konzerten. Auch bei Messen, Betriebsfeiern oder Theatervorstellungen spielt das Licht oder der Sound eine große Rolle. Du baust die Anlagen auf, richtest sie ein und sorgst dafür, dass alles rechtzeitig fertig ist. Während der Veranstaltung bedienst du verschiedene Anlagen wie das Mischpult oder die Nebelmaschine. Je nachdem, welcher Bereich dich mehr interessiert, kannst du deinen Schwerpunkt auf den Aufbau, die Organisation oder die Durchführung legen. Auf jeden Fall erwartet dich ein Beruf, in dem viel los ist und in dem du eine Menge vom Drumherum mitbekommst.

Wo arbeite ich später?

Nach deiner Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik kannst du bei allen Unternehmen arbeiten, die Veranstaltungen organisieren. Das können zum Beispiel Messe- und Kongressveranstalter oder Eventagenturen sein. Du kannst auch bei einer Stadtverwaltung oder einem Theater angestellt werden. Auch Unternehmen der Filmbranche oder große Fernseh- oder Radiosender, die regelmäßig eigene Veranstaltungen auf die Beine stellen, können dein Arbeitgeber sein. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen und dir einen eigenen Kundenstamm aufzubauen. Es ist möglich, dass du auch für private Veranstaltungen, zum Beispiel große Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten, gebucht wirst. Deine Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Du triffst dich mit Kunden oder arbeitest manchmal bei Veranstaltungen, die im Freien stattfinden. Ab und zu musst du aber auch im Büro bleiben und dort zum Beispiel Rechnungen schreiben.

Übrigens

Deine Arbeitszeiten können sehr unterschiedlich sein, je nachdem, um welche Veranstaltung es sich handelt. Da du zum Teil auch nachts arbeiten musst, stellen manche Unternehmen nur Auszubildende ein, die mindestens 18 Jahre alt sind. Du kannst auch eine schulische Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik machen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du arbeitest gerne und gut mit anderen Menschen zusammen
  • du arbeitest auch unter Zeitdruck gut, präzise und gründlich
  • du stellst dich gut auf neue Situationen ein
  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu schaffen
  • du brauchst Kenntnisse in Physik und Mathematik, damit du verstehst, wie die Anlagen funktionieren und damit du berechnen kannst, wie viel Material du benötigst

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Der Ausbildungsberuf ist beliebt, deshalb solltest du dich auf einige Mitbewerber einstellen. Generell sind die Arbeitsmarktchancen in der Veranstaltungsbrache allerdings gut.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Du kannst deinen Meister in Veranstaltungstechnik machen oder eine Weiterbildung zum Veranstaltungsfachwirt anschließen. Wenn du die Hochschulreife hast, kannst du nach deiner Ausbildung auch noch studieren, zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre oder Veranstaltungsmanagement.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule, Berufsfachschule
Duales Studium Ja

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH