Fitnesstrainer /-in (schulische Ausbildung)

Du möchtest Fitnesstrainer/-in werden? Infos zur Ausbildung findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 0,08 - 3 Jahre
Ausbildungsort Unternehmen der Sport- und Freizeitindustrie und private Bildungseinrichtungen
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Ob Zumba, Yin-Yoga oder HIIT (High Intensity Interval Training) – im Fitnessbereich gibt es immer wieder neue Trends. Nach einer Ausbildung zum Fitnesstrainer weißt du genau, welches Training für welchen Menschen das Richtige ist. Du berätst deine Kunden, zeigst ihnen, wie die Trainingsgeräte funktionieren und führst Fitnesstests durch. Außerdem gibst du Kurse, zum Beispiel Aqua-Fitness, Aerobic, Wirbelsäulengymnastik oder Pilates. Manche Fitnessstudios bieten auch Lauf- oder Walkingtreffs an, die du als Trainer organisierst und durchführst. Die Kunden wollen sich im Fitnessstudio nicht immer nur auszupowern. Entspannung, Wellness und eine kompetente und umfassende Gesundheitsberatung werden immer wichtiger. Deshalb entwickelst du auch Wellnessangebote, bietest Massagen oder Meditationen an und gibst Ernährungstipps. Als Personal Trainer konzentrierst du dich auf Einzelpersonen. Du motivierst sie, leitest sie bei den Übungen an und erstellst individuelle Fitnesspläne.

Wo arbeite ich später?

Nach deiner Fitnesstrainer-Ausbildung kannst du in Fitnessstudios und Fitnesszentren arbeiten. Auch Sportvereine oder Rehabilitationseinrichtungen bieten dir Einstiegsmöglichkeiten. Darüber hinaus kannst du in Hotels, Ferienzentren oder Ferienklubs anfangen. Es gibt verschiedene Trainer-Lizenzen. Wenn du als Trainer-Assistent arbeiten möchtest, reicht die C-Lizenz. Viele Trainer in einem Fitnessstudio haben die B-Lizenz erworben. Damit darfst du eigenverantwortlich und selbstständig arbeiten. Du möchtest auch professionelle Sportler trainieren oder im Präventions- und Rehabilitationssport tätig sein? Dann benötigst du die A-Lizenz.

Übrigens

Als Fitnesstrainer hast du es jeden Tag mit ganz unterschiedlichen Menschen zu tun. Deshalb ist es wichtig, dass du freundlich und aufgeschlossen bist und nicht sofort ungeduldig wirst, wenn jemand nur langsame Fortschritte macht oder unmotiviert ist. Deine Arbeitszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten des Fitnessstudios. Viele haben abends sehr lange geöffnet, damit die Kunden auch nach Feierabend noch genug Zeit für ihr Training haben.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du bist sehr sportlich und körperlich belastbar
  • dir gelingt es gut, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen
  • dir fällt es leicht einzuschätzen, was in deinem Gegenüber vorgeht und wie er sich fühlt
  • deine Kenntnisse in Mathematik sind hilfreich, weil du in diesem Beruf auch Kosten berechnen und erfassen musst
  • du kannst Menschen für Ideen und Vorhaben begeistern und motivieren

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Deine Chancen auf eine feste Stelle sind sehr gut! Qualifizierte Trainer werden gesucht, vor allem im Gesundheitsbereich.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Um beruflich voranzukommen, bietet sich ein Studium an, zum Beispiel Gesundheitssport. Du kannst dich auch weiterbilden, zum Beispiel im Bereich Sportmanagement. Du möchtest dein eigener Chef sein? Dann hast du die Möglichkeit, selbstständig auf Honorarbasis zu arbeiten oder dein eigenes Fitnessstudio zu eröffnen.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Die Bildungseinrichtungen legen ihre eigenen Zugangsbestimmungen fest. In der Regel wird ein mittlerer Bildungsabschluss wie der Realschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt.
Ausbildungsdauer 0,08 - 3 Jahre
Ausbildungsort Unternehmen der Sport- und Freizeitindustrie und private Bildungseinrichtungen
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/fitnesstrainer-in-schulische-ausbildung
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH