Gärtner /-in

Infos zur Ausbildung als Gärtner/-in findest du bei blicksta. Teste kostenlos deine Interessen und nutze konkrete Ausbildungsplatzangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 340€ - 680€
  • 2. Lehrjahr: 440€ - 780€
  • 3. Lehrjahr: 470€ - 870€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Wenn deine Eltern dich gefragt haben, ob du im Garten helfen kannst, warst du nicht genervt, sondern hast dich gefreut, weil du die Arbeit an der frischen Luft liebst? Dann denk doch einmal darüber nach, Gärtner zu werden. Wenn du in diesem Beruf arbeitest, baust du Pflanzen an, vermehrst und pflegst sie oder erntest Obst und Gemüse. Außerdem gestaltest du private Gärten, Parks, Gräber und vieles mehr. Du bearbeitest den Boden, bekämpfst Schädlinge, zupfst Unkraut, schneidest Hecken oder pflasterst Wege. Nicht nur die Arbeit mit Pflanzen, sondern auch die Arbeit mit Menschen sollte dir Spaß machen. Denn es gehört zu deinen Aufgaben, Kunden zu beraten oder Pflanzen und Dienstleistungen zu verkaufen. Im dritten Lehrjahr entscheidest du dich für eine Fachrichtung. Du kannst zum Beispiel Friedhofsgärtner werden oder dich auf Baumschulen spezialisieren. Außerdem hast du die Möglichkeit, ein Fachmann für Obstbau, Gemüsebau, Garten- und Landschaftsbau, Staudengärtnerei oder Zierpflanzenbau zu werden.

Wo arbeite ich später?

Nach deiner Ausbildung zum Gärtner kannst du zum Beispiel in Betrieben des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus, in Gartencentern, Stadtgärtnereien oder botanischen Gärten arbeiten. Je nachdem, welche Fachrichtung du gewählt hast, bieten sich dir noch weitere Einstiegsmöglichkeiten, zum Beispiel in Friedhofsgärtnereien oder Baumschulbetrieben. Auch Betriebe, die Gemüse, Obst oder Zierpflanzen anbauen, freuen sich über deine Unterstützung. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, in Staudengärtnereien, in Gemüsebaubetrieben oder bei Gartenbauverbänden anzufangen.

Übrigens

Je nachdem, auf welche Fachrichtung du dich spezialisierst, arbeitest du viel im Freien oder in Gewächshäusern. Was dir lieber ist, solltest du dir überlegen, bevor du dich für einen Schwerpunkt entscheidest. Falls du Heuschnupfen oder eine andere Allergie gegen Pflanzen hast, könntest du bei deiner Arbeit Probleme bekommen. In dem Fall wäre ein anderer Beruf vielleicht besser.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du interessierst dich besonders für Biologie
  • deine Kenntnisse in Chemie sind hilfreich, um Düngemittel auszuwählen
  • du hast gute Kenntnisse in Mathematik, weil du die Aufteilung von Flächen berechnen musst
  • dir gelingt es gut, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Es gibt zwar arbeitslose Gärtner, aber viele von ihnen haben gar keine Ausbildung gemacht. Wenn du einen Abschluss in der Tasche hast und dich auf einen Bereich spezialisierst, bist du vielen Konkurrenten schon einen Schritt voraus. Mit einer Weiterbildung kannst du deine Chancen auf eine Stelle noch erhöhen.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Um deine Arbeitsmarktchancen zu verbessern oder dich selbstständig zu machen, kannst du eine Weiterbildung machen. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, dich zum Fachagrarwirt oder Techniker der Fachrichtung Gartenbau weiterzubilden oder deinen Gärtnermeister zu machen. Wenn du dich entscheidest, noch zu studieren, bietet sich zum Beispiel der Land- und Gartenbau oder die Umwelt- und Landschaftsgestaltung an.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Ja

Landschaftsgärtner/-in

Julia ist 25 Jahre alt und macht eine Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin. Sie ist im 3. Lehrjahr und erzählt euch, warum sie sich für diesen Beruf entschieden hat und wie ihr Alltag aussieht.

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/gaertner-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH