Heilerziehungspfleger /-in (schulische Ausbildung)

Infos zur Ausbildung als Heilerziehungspfleger/-in findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und finde Ausbildungsangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 2 - 4,5 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Viele Menschen mit einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung führen trotzdem ein weitgehend eigenständiges Leben. Heilerziehungspfleger unterstützen sie dabei in vielerlei Hinsicht. Je nach Grad der Behinderung der Menschen, um die du dich kümmerst, gestaltet sich auch deine Arbeit. Menschen, die stark körperlich und geistig behindert sind, haben zum Beispiel Probleme selbstständig zu essen. Du hilfst ihnen dann dabei und versuchst ihnen beizubringen, wie sie sicher Messer und Gabel benutzen. Deine Arbeit erstreckt sich auf beinahe alle Lebensbereiche eines Menschen. Anziehen, Spielen, Aufräumen, Kochen, kreative Beschäftigung, Aktivitäten im Freien – du überlegst dir, wie du die Menschen am besten unterstützt, forderst und förderst; immer mit Blick darauf, ihre Selbstständigkeit zu erhöhen. Dabei ist die schulische und berufliche Eingliederung deiner Schützlinge ein sehr wichtiger Schritt. Viele Heilerziehungspfleger arbeiten selbst in Schulen und Einrichtungen, die sich auf Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung spezialisiert haben.

Wo arbeite ich später?

Als Heilerziehungspfleger kannst du in Förderschulen, Kliniken, Kindergärten, Wohn- und Pflegeheimen oder Tagesstätten arbeiten. Je nach Arbeitgeber bist du in Aufenthalts- und Wohnräumen, Werkstätten oder Unterrichtsräumen tätig.

Übrigens

Die Ausbildung gliedert sich in eine schulische Ausbildung ohne Vergütung und das abschließende Berufsanerkennungsjahr, in dem du monatlich 1.373 € erhältst.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du gehst mit anderen Menschen respektvoll um
  • du interessierst dich für andere Menschen und das, was sie fühlen und wollen
  • du versuchst, Sachen nach deinen eigenen Vorstellungen zu gestalten
  • du interessierst dich für Psychologie und Pädagogik

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Als Heilerziehungspfleger hast du gute Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden. Das liegt unter anderem daran, dass zunehmend mehr Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten auf Inklusion setzen. Das heißt, dass sie Wert darauf legen, dass Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam lernen.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Du hast viele Möglichkeiten, um nach deiner Ausbildung noch weiter aufzusteigen. Wie wäre es mit einer Weiterbildung zur Fachkraft für Heilpädagogisches Reiten? Ein Fachwirt oder Betriebswirt im Sozial- und Gesundheitswesen ist ebenso denkbar wie ein Studium. Du könntest zum Beispiel Heilpädagogik, Soziale Arbeit oder Rehabilitations- und Sonderpädagogik studieren.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Das ist nicht in allen Bundesländern einheitlich geregelt. Meistens ist ein mittlerer Bildungsabschluss wie der Realschulabschluss erforderlich.
Ausbildungsdauer 2 - 4,5 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschule
Duales Studium Nein

Heilerziehungspfleger/-in

Marco ist 22 Jahre alt und macht eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger. Er ist im 3. Lehrjahr und erzählt euch, warum er sich für diesen Beruf entschieden hat und wie sein Alltag aussieht.

Freie Ausbildungsplätze

Heilerziehungspfleger /in (Vollzeit) mit internationalem Profil

Heilerziehungspfleger/-in (schulische Ausbildung)

Heilerziehungspfleger /in (Teilzeit)

Heilerziehungspfleger/-in (schulische Ausbildung)

Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger

Heilerziehungspfleger/-in (schulische Ausbildung)

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/heilerziehungspfleger-in-schulische-ausbildung
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH