Kaufmännische Assistent /-in, Wirtschaftsassistent /-in - Büro und Sekretariat (schulische Ausbildung)

Infos zur schulischen Ausbildung als Kaufmännischer Assistent oder Wirtschaftsassistent (m/w) im Büro und Sekretariat findest du bei blicksta. Teste gratis deine Interessen und finde passende Ausbildungsangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 2 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschule, Berufskolleg
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Das Telefon klingelt ununterbrochen, dein Chef braucht in einer Stunde dringend die Unterlagen für seinen Termin und dann kommt auch noch ein Kollege rein, der gleich drei Fragen auf einmal hat. Nicht jeder kann in einer solchen Situation die Ruhe bewahren. Wenn du eine Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten beziehungsweise Wirtschaftsassistenten im Bereich Büro und Sekretariat machst, lernst du, mit solchen Situationen umzugehen und die Abläufe im Büro perfekt zu organisieren. Du koordinierst zum Beispiel Termine, verfasst Schreiben am Computer, bereitest Präsentationen vor oder kümmerst dich um den Posteingang und -ausgang. Wie deine Aufgaben genau aussehen, hängt davon ab, in welcher Abteilung und in welchem Unternehmen du beschäftigt bist. Im Modeversandhandel erwartet dich ein anderer Alltag als in einer Unternehmensberatung. Außerdem spielt die Abteilung eine Rolle: In der Personalabteilung kümmerst du dich zum Beispiel um die Personalakten oder Gehaltsabrechnungen, im Kundendienst beschäftigst du dich eher mit Lieferscheinen und Reklamationen.

Wo arbeite ich später?

Das Schöne an dieser Ausbildung ist, dass du sehr vielseitig einsetzbar bist. Du kannst in der Verwaltung von Unternehmen ganz unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche arbeiten. Die meisten Kaufmännischen Assistenten/Wirtschaftsassistenten unterstützen das mittlere Management. Falls die Privatwirtschaft nichts für dich ist, kannst du dich auch auf Stellen im öffentlichen Dienst bewerben.

Übrigens

Als Kaufmännischer Assistent arbeitest du vor allem im Büro auf und am Computer. Du solltest also kein Problem damit haben, lange still zu sitzen und dich auf eine Sache zu konzentrieren – auch wenn es mal unruhig wird.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

- du stellst dich gut auf neue Situationen ein
- dir ist es wichtig, dass man in einer Gruppe freundlich und respektvoll miteinander umgeht
- du planst und organisierst gern
- du bist fit in Deutsch und interessierst dich für Wirtschaftsthemen
- Fremdsprachenkenntnisse helfen dir im Kontakt mit internationalen Kunden und Geschäftspartnern

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Deine große Chance liegt in deiner Vielseitigkeit, denn du bist in vielen verschiedenen Wirtschafts- und Unternehmensbereichen einsetzbar. Außerdem gibt es in diesem Beruf eine niedrige Arbeitslosenquote. Deine Aussichten, eine Stelle zu finden, sind also gut.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Nach deiner Ausbildung kannst du dich zum Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation weiterbilden. Wenn du gerne leitende Positionen übernehmen möchtest, bietet sich eine Weiterbildung zum Betriebswirt für Kommunikation und Büromanagement oder zum Bürofachwirt an.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss In der Regel benötigst du den Realschulabschluss bzw. mittleren Bildungsabschluss.
Ausbildungsdauer 2 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschule, Berufskolleg
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/kaufmaennische-assistent-in-wirtschaftsassistent-in-buero-und-sekretariat-schulische-ausbildung
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH