Sänger /-in (schulische Ausbildung)

Du möchtest Sänger/-in werden? Infos zur Ausbildung findest du bei blicksta: Berufe entdecken, Interessen testen, Angebote nutzen.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 1 - 4 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschule (Musikakademie)
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Du liebst die Musik, hast Rhythmusgefühl und vor allem: viel Talent und Spaß am Singen? Und du bist nicht der Meinung, dass du als Sänger sofort berühmt wirst, sondern weißt, dass hinter jeder Karriere viel Arbeit steckt? Das sind gute Voraussetzungen, um dein Hobby zum Beruf zu machen! Ein erster Schritt kann eine Ausbildung zum Sänger an einer Musikakademie sein. Danach weißt du nicht nur, wie du mit deiner Stimme umgehst und welche Stimmgattung (Sopran, Alt, Tenor, Bariton oder Bass) du hast. Du lernst zum Beispiel auch, wie du einen Chor leitest, Gesangsunterricht gibst, einen Auftritt organisierst oder mit Musikverlagen verhandelst. Dein Berufsalltag besteht aus vielen Proben. Denn egal, ob du einen Auftritt planst oder ein Album im Tonstudio aufnimmst – du musst deine Stücke perfekt beherrschen. Wenn du einen Auftritt hast, singst du in der Regel nicht nur, sondern unterhältst dein Publikum auch auf andere Weise, zum Beispiel durch eine Bühnenshow oder schauspielerische Elemente. Letzteres gilt natürlich besonders für Rollen in einer Oper oder einem Musical.

Wo arbeite ich später?

Als Sänger kannst du zum Beispiel ein befristetes oder unbefristetes Engagement an Opern- und Schauspielhäusern oder in einem Chor bekommen. Auch Musicalbühnen sind immer auf der Suche nach Talenten. Viele Sänger sind allerdings freischaffend unterwegs, wechseln die Opernhäuser oder Musicalrollen häufig oder verdienen ihr Geld mit Musikproduktionen und Konzerten. Für Soloauftritte oder Konzerte mit einer Band müssen es nicht immer die großen Bühnen dieser Welt sein. Du kannst zum Beispiel auch in Kirchen oder kleinen Jazzklubs auftreten. Vielleicht hast du Glück und wirst von einem Musikklub für eine gewisse Zeit fest gebucht. Eine andere Möglichkeit ist, in die Filmbranche einzusteigen. Hier wird deine Unterstützung zum Beispiel bei der Vertonung von Filmen oder Werbespots gebraucht. Du möchtest den Nachwuchs fördern? Dann kannst du dich auch als Gesangslehrer selbstständig machen oder bei einer Musikakademie anfangen.

Übrigens

Es ist hilfreich, wenn du als Sänger auch ein Instrument spielst, um dich selbst begleiten zu können. Das ist nicht nur für Auftritte hilfreich, sondern macht zum Beispiel auch bei einem Vorsingen einen guten Eindruck. Um für eine Sänger-Ausbildung an den Musikakademien angenommen zu werden, musst du in der Regel einen Eignungstest oder eine Aufnahmeprüfung bestehen.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du möchtest fortwährend deine eigenen Leistungen verbessern
  • du stellst dich gut auf neue Situationen ein
  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du arbeitest sorgfältig und kannst neue Stücke in allen Feinheiten einstudieren
  • Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich, um Gesangsstücke einzustudieren

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Nur wenige Sänger bekommen eine feste Anstellung in einem Opernhaus, einem Chor oder einem Theater. Viele arbeiten freiberuflich und auch nicht immer in Vollzeit. Es ist möglich, dass du zunächst nur nebenberuflich als Sänger arbeiten kannst und noch eine andere Stelle brauchst, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Dein Erfolg hängt nicht nur von deinem Talent ab, sondern auch davon, wie gut du deine Karriere planst und ob du motiviert und zuverlässig bist.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Typische Karrierewege für Sänger gibt es nicht. Du hast allerdings die Möglichkeit, Gesang zu studieren. Viele Universitäten und Musikhochschulen geben dir die Möglichkeit, dich zu spezialisieren, zum Beispiel auf die Oper, das Musiktheater oder Gesangspädagogik.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Die Musikakademien legen eigene Zugangsvoraussetzungen fest.
Ausbildungsdauer 1 - 4 Jahre
Ausbildungsort Berufsfachschule (Musikakademie)
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/saenger-in-schulische-ausbildung
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH