Spielzeughersteller /-in

Infos zur Ausbildung als Spielzeughersteller/-in findest du bei blicksta. Teste deine Interessen und finde heraus, was zu dir passt.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 420€ - 830€
  • 2. Lehrjahr: 450€ - 866€
  • 3. Lehrjahr: 481€ - 907€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Manche bevorzugen Puzzle, andere mögen Bauklötze. Doch alle Kinder lieben Spielzeug! Und selbst bei Erwachsenen kommt auch nach vielen Jahren bei den vielen Puppen, Kuscheltieren, Holz- und Blechspielzeugen, die von Spielzeugherstellern produziert werden, Freude auf. Je nach Spielzeugart verwendest du als Spielzeughersteller unterschiedliches Material, zum Beispiel Filz bei Kuscheltieren, Kunststoff bei Puppen, Holz oder Metallbauteile bei Brettspielen und Modellautos. Anhand von Vorlagen und Bauplänen fräst, spritzt und schneidest du das Material in die richtige Form. Oft benutzt du dazu verschiedene computergestützte Maschinen. Anschließend werden die Teile von dir zusammengeklebt oder -genäht. Auch für die Politur und Bemalung der Spielsachen bist du zuständig. So musst du den Puppen mit feinem Pinsel einen bestimmten Gesichtsausdruck verleihen oder kleine Schriftzüge auf einer Spielzeugautotür anbringen. Schließlich testest du als Spielzeughersteller die Qualität der fertigen Spielsachen und stellst sicher, dass sie den Sicherheitsbestimmungen genügen.

Wo arbeite ich später?

Spielzeughersteller arbeiten in der Regel in den Produktionswerkstätten der Spielzeugindustrie. Vereinzelt gibt es in Deutschland auch Spielzeugläden, die eine eigene Werkstatt unterhalten. Je nachdem, welches Spielzeug du herstellst, arbeitest du unter anderem an Näh-, Bohr- oder Schneidemaschinen oder an Werktischen mit der Hand und diversen Werkzeugen. Auch der Computer kann beispielsweise bei der Entwicklung von Entwürfen zum Einsatz kommen.

Übrigens

Zu Weihnachten lieg bei vielen Kindern neues Spielzeug unter dem Weihnachtsbaum. Deshalb haben die Spielzeughersteller in der Vorweihnachtszeit alle Hände voll zu tun. Trotzdem musst du auch bei Mehrarbeit konzentriert bleiben: Bei der Herstellung von Spielzeug sind einige Sicherheitsbestimmungen zu beachten.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du arbeitest auch unter Zeitdruck gut, präzise und gründlich
  • du kannst dich auch dann gut konzentrieren, wenn viel um dich herum passiert
  • du hast geschickte Hände, weil du oft kleine Spielzeugteile zusammennähen oder -kleben musst

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Da viele Spielsachen nicht in Deutschland, sonderm im Ausland gefertigt werden, gibt es nicht sehr viele Arbeitsplätze oder Ausbildungsplätze für Spielzeughersteller in Unternehmen hierzulande. Durch Qualifizierungslehrgänge kannst du deine Fähigkeiten erweitern und auch in anderen handwerklichen Branchen Fuß fassen. Für diese Berufe kommen dir deine Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Materialien zugute.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Als erfolgreich ausgebildeter Spielzeughersteller hast du über die Meisterprüfung die Möglichkeit, Drechsler- (Elfenbeinschnitzer) und Holzspielzeugmachermeister oder staatlich geprüfter Gestalter der Fachrichtung Spielzeug zu werden. Auch ein Studium, beispielsweise im Fach Produkt- und Industriedesign, kommt für dich in Betracht.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/spielzeughersteller-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH