Sport- und Fitnesskaufmann /-frau

Infos zur Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann/-frau findest du bei blicksta. Teste deine Interessen und entdecke Ausbildungsplatzangebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 450€
  • 2. Lehrjahr: 500€
  • 3. Lehrjahr: 600€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Die Schule ist aus – das heißt für dich: Ab geht es auf den Fußballplatz, Tennisplatz oder ins Fitnessstudio? Wenn du so sportbegeistert bist, bringst du eine wichtige Voraussetzung für den Beruf des Sport- und Fitnesskaufmanns mit. Denn auch hier dreht sich alles um den Sport. Im Vordergrund steht dabei die Fitness deiner Kunden, die du betreust. So erklärst du ihnen, welche Sportangebote es in eurer Einrichtung gibt und mit welcher Ernährung sie ihre Gesundheit unterstützen können. Du zeigst ihnen, welche Sportgeräte ihr habt, wie sie bedient werden und wie man idealerweise mit ihnen trainiert. Außerdem bist du in die Organisation eures Unternehmens eingebunden. Du stellst zum Beispiel Wochenpläne auf, die zeigen, wann welcher Sportkurs angeboten wird. Du verhandelst mit den Trainern und kalkulierst die Teilnehmerpreise für die Kurse. In deiner Ausbildung bist du auf diese kaufmännischen Tätigkeiten gut vorbereitet worden, so dass du dein Wissen im Rechnungswesen, der Personalwirtschaft und dem Marketing jetzt gut einsetzen kannst.

Wo arbeite ich später?

Du arbeitest in Unternehmen, die Sportangebote machen. Dazu gehören Fitnessstudios, Sportverbände, Schwimmbäder, Fußballstadien, Gesundheitszentren oder Sportschulen. In deinem Arbeitsalltag wirst du viel Zeit im Büro verbringen und dort planen, organisieren und verwalten. Für die Abwechslung sorgen deine Einsätze dort, wo die Kunden ihren Sport ausführen, also etwa auf Sportplätzen, in Fitnessräumen oder Schwimmhallen.

Übrigens

Die meisten Menschen finden erst in den Abendstunden oder am Wochenende die Zeit, um Sport zu treiben. Du solltest dir deshalb bewusst sein, dass du als Sport- und Fitnesskaufmann auch außerhalb der normalen Zeiten arbeitest.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du kannst Menschen für Aufgaben, Ideen und Vorhaben begeistern und motivieren
  • du arbeitest gerne und gut mit verschiedenen Menschen zusammen
  • du trittst gegenüber anderen Menschen selbstsicher auf
  • du interessierst dich für andere Menschen und das, was sie fühlen und wollen
  • du bist sportlich und fit, denn du solltest deinen Kunden ein Vorbild sein

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Immer mehr Menschen wollen etwas für ihre Gesundheit tun und treten Fitnessstudios bei oder belegen Sportkurse. Das ist gut für dich und deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Weil der Beruf sehr beliebt ist, rechne aber damit, dass die Konkurrenz um freie Stellen ziemlich groß ist.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Als Sport- und Fitnesskaufmann kannst du dich zum Sportfachwirt weiterbilden und so deine Chancen erhöhen, in deinem Unternehmen aufzusteigen oder später sogar ein eigenes Fitnessstudio zu eröffnen. Ein Studium der Sportwissenschaft oder des Sportmanagements eröffnet dir viele weitere Türen im Berufsfeld Sport. Die entsprechende Hochschulreife vorausgesetzt, qualifizierst du dich mit dem Uniabschluss für Expertenaufgaben und/oder Führungspositionen.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. In der Mehrheit werden Auszubildende mit einem mittleren Schulabschluss wie dem Realschulabschluss eingestellt.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/sport-und-fitnesskaufmann-frau
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH