Steinmetz /-in und Steinbildhauer /-in

Infos zur Ausbildung als Steinmetz/-in und Steinbildhauer/-in findest du bei blicksta.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 470€ - 480€
  • 2. Lehrjahr: 570€ - 580€
  • 3. Lehrjahr: 650€ - 700€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Bei dir bleibt kein Stein auf dem anderen? Gut, denn als Steinmetz und Steinbildhauer bearbeitest du Steine und machst daraus Bodenplatten, Treppen, Skulpturen und viele andere Dinge. Mit Presslufthammer, Kantenschleifer und weiteren Maschinen bringst du den Stein in die richtige Form. Manchmal kommen aber auch noch ganz klassisch Hammer und Meißel zum Einsatz. In der Ausbildung kannst du dich auf zwei verschiedene Fachbereiche spezialisieren: Steinmetzarbeiten oder Steinbildhauerarbeiten. Im Fachbereich Steinmetzarbeiten stellst du verschiedene Erzeugnisse, wie beispielsweise Arbeitsplatten, Grabsteine oder Steintreppen her. Außerdem bist du als Steinmetz auch für die Restaurierung von historischen Denkmälern und Steinbauwerken verantwortlich. Mit der Fachrichtung Steinbildhauer ist deine Kreativität gefragt, da du selbst Skulpturen oder Reliefs entwirfst und entwickelst. Deshalb gehört in diesem Fachbereich auch Stift und Zeichenblock zu deinem täglichen Werkzeug.

Wo arbeite ich später?

Je nach gewählter Fachrichtung arbeitest du in verschiedenen Werkstätten oder Werkhöfen, zum Beispiel in Steinmetzwerkstätten oder Grabsteinbetrieben. Da du auch für die Installation der Steinerzeugnisse vor Ort zuständig bist, wirst du dich oft auf Baustellen und im Freien aufhalten. Wenn du Restaurierungsarbeiten durchführst, bist du natürlich auch in den entsprechenden Museen, historischen Gebäuden oder Kirchen unterwegs.

Übrigens

Als Steinmetz und Steinbildhauer hast du es oft mit schwerem Material, wie Granit oder Marmor zu tun. Für die Arbeit mit Presslufthammer oder Schleifmaschine solltest du ebenfalls körperlich belastbar sein. Das gilt übrigens auch für die klassische Arbeitsweise mit Hammer und Meißel. Es ist anstrengender als es aussieht.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du bist körperlich belastbar, weil du mit schwerem Material und Werkzeug arbeitest
  • du entwickelst oft eigene Ideen, um etwas Neues zu erschaffen
  • du hast geschickte Hände, weil du manchmal Hammer und Meißel sehr präzise einsetzen musst

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Zwar werden Steinerzeugnisse vermehrt industriell gefertigt, andererseits fragen dadurch immer mehr Kunden Natursteinprodukte nach. Hier bietet sich eine Chance für Steinmetze und Steinbildhauer. Auch Restaurierungen an alten Steinbauten müssen immer wieder durchgeführt werden.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Wenn du deine Gesellenprüfung erfolgreich hinter dir gelassen hat, besteht der nächste Schritt darin, die Meisterprüfung abzulegen. Dann kannst du Steinmetz- und Steinbildhauermeister werden. Mit dem Meisterbrief in der Tasche hast du schließlich die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen und beispielsweise eine eigene Steinmetzwerkstatt zu eröffnen.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Mehrheitlich haben die Auszubildenden den Hauptschulabschluss.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Nein

Steinmetz/-in

Franzi ist 29 Jahre alt und macht eine Ausbildung zur Steinmetzin. Sie ist im 3. Lehrjahr und erzählt euch, warum sie sich für diesen Beruf entschieden hat und wie ihr Alltag aussieht.

Freie Ausbildungsplätze

Steinmetz /-in und Steinbildhauer /-in

Steinmetz/-in und Steinbildhauer/-in

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/steinmetz-in-und-steinbildhauer-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH