Trockenbaumonteur /-in

Infos zur Ausbildung zum Trockenbaumonteur findest du bei blicksta. 
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 609€ - 708€
  • 2. Lehrjahr: 769€ - 1088€
  • 3. Lehrjahr: 1005€ - 1374€
Ausbildungsort
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Dich interessieren Bauwerke von außen und innen, du bist handwerklich fit und würdest gern an ihrem Entstehungsprozess mitwirken? Und zwar meist im Innenraum? Dann könnte der Job des Trockenbaumonteurs etwas für dich sein. Dein Arbeitsumfeld sind Häuser und Wohnungen von Privatleuten, aber auch Firmen oder öffentliche Gebäude. Du kümmerst dich dabei sowohl um Neubauten als auch um alte Häuser, die modernisiert und saniert werden müssen. Du ziehst aus Gipswandbauplatten Wände in bestehende Räume ein, wenn zum Beispiel eine Raumtrennung gefordert ist, stellst Deckenverkleidungen her oder baust aus Fertigteilen Fußbodenkonstruktionen. Du bringst auch den schönen alten Deckenstuck in Altbauten wieder hervor, wenn er aufgearbeitet oder nachgebildet werden soll. Außerdem kümmerst du dich um die Dämmung, wenn zum Beispiel ein Haus saniert wird. Dabei arbeitest du vor Ort nicht nur mit deinen Kollegen zusammen, sondern auch oft mit Mitarbeitern anderer Firmen, die ebenfalls auf der Baustelle tätig sind.

Wo arbeite ich später?

Du kannst später bei Bauunternehmen, in Trockenbau- und Stuckateurbetrieben, im Hochbau oder in Unternehmen für Objektausbau arbeiten.

Übrigens

Als Trockenbaumonteur hast du bei deiner Arbeit viele kleine Werkzeuge dabei, die dir deine Arbeit erleichtern. Dazu gehören Akkuschrauber, Bohrmaschine, Cutter, Gummihammer, Kantenhobel, Kelle und Lot - aber auch Spachtel, Stich- oder Kreissäge, Tacker oder Wasserwaage.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du bist gut in Mathe, Physik und hast Interesse an Werken und Technik
  • du hast handwerkliches Geschick und bist sorgfältig in deiner Arbeit
  • du bist fit und körperlich belastbar
  • du arbeitest gern im Team 
  • du bist flexibel und gern unterwegs

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Auszubildende und Fachkräfte im Baugewerbe werden dringend gesucht.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Du kannst dich entweder in einzelnen Bereichen wie Isolierung und Holzbearbeitung weiterbilden oder dich als Trockenbaumonteur auf ein Einsatzgebiet festlegen, zum Beispiel den Einbau von Fensterelementen. Die Prüfung zum Industriemeister der Fachrichtung Akustik- und Trockenbau oder zum Werkpolier (Ausbau) bietet Aufstiegsmöglichkeiten.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Für diesen Beruf ist rechtlich kein bestimmter Abschluss vorgeschrieben. Die meisten Auszubildenden haben einen Hauptschulabschluss. 
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort
Duales Studium Nein

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/trockenbaumonteur-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH