Vermessungstechniker /-in

Infos zur Ausbildung als Vermessungstechniker/-in findest du bei blicksta. Teste kostenlos deine Interessen und entdecke konkrete Angebote.
Matching in %
?

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Verdienst *
  • 1. Lehrjahr: 580€ - 867€
  • 2. Lehrjahr: 641€ - 921€
  • 3. Lehrjahr: 702€ - 971€
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Mache den Berufstest

Was mache ich in dem Beruf?

Hast du dich schon einmal gefragt, wie eigentlich Straßen- oder Geländekarten entstehen? Nein, es läuft nicht jemand mit einem gigantischen Zollstock durch die Gegend und misst alles ab. Dafür gibt es hochmoderne Geräte, die von Vermessungstechnikern bedient werden. Wenn du dich für eine Ausbildung zum Vermessungstechniker entscheidest, kannst du zwischen verschiedenen Fachrichtungen wählen. In der Fachrichtung Vermessung misst du Längen, Entfernungen und Höhen im Gelände. Danach folgt die Arbeit im Büro: Am Computer erstellst du aus den Daten zum Beispiel Karten, Planungsunterlagen für den Straßenbau oder Liegenschaftskataster. In Katastern ist genau festgehalten, wo welches Gebäude steht, wie es genutzt wird, wem es gehört und wo die Grundstücksgrenzen verlaufen. In der Fachrichtung Bergvermessung führst du Messungen für den Bergbau durch. Du erfasst Geodaten, um herauszufinden, wo welche Rohstoffe vorkommen oder wie das Gestein beschaffen ist. Am Computer stellst du deine Ergebnisse grafisch dar, zum Beispiel in Form von Karten oder Quer- und Längsschnitten des Berges.

Wo arbeite ich später?

Als Vermessungstechniker der Fachrichtung Vermessung kannst du in Kataster- oder Vermessungsämtern arbeiten. Die gibt es bei jeder Stadt-, Kreis- oder Landesverwaltung. Auch Landesämter für Geoinformation stellen dich ein. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, in Vermessungs- und Ingenieurbüros anzufangen. Du hast dich für die Fachrichtung Bergvermessung entschieden? Dann kannst du in Markscheiderein arbeiten. Den Begriff hast du wahrscheinlich noch nie gehört, oder? Dahinter verbergen sich Unternehmen des Bergbaus. Auch Bergbaubehörden freuen sich über deine Unterstützung.

Übrigens

Der Beruf des Vermessungstechnikers ist sehr abwechslungsreich. Du arbeitest nicht nur im Büro, sondern bist auch viel unterwegs, nimmst Messungen an ganz unterschiedlichen Orten vor und sprichst dich mit anderen Experten ab. Da du viel draußen bist, solltest du die Arbeit an der frischen Luft mögen – auch wenn das Wetter mal nicht ganz so toll sein sollte.

Welche Fähigkeiten sind in diesem Beruf besonders wichtig?

  • du arbeitest präzise und gründlich
  • du bist fit in Mathe, weil du viel berechnen musst
  • du verfügst über Kenntnisse in Geografie, damit du Karten oder Luftbilder interpretieren kannst
  • du arbeitest gerne und gut mit verschiedenen Menschen zusammen
  • du stellst dich gut auf neue Situationen ein

Welche Chancen bietet der Arbeitsmarkt?

Wenn du als Berufseinsteiger flexibel bist und technisch auf dem Laufenden bleibst, hast du gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Ausgebildete Fachkräfte werden gesucht.

Wie kann ich mich weiterbilden und/oder aufsteigen?

Nach deiner Vermessungstechniker-Ausbildung kannst du dich zum Techniker weiterbilden oder deinen Meister für Vermessungstechnik machen. Dann kannst du dich auch selbstständig machen oder leitende Positionen übernehmen. Schließt du mit entsprechender Hochschulreife ein Studium an, kommen zum Beispiel die Studiengänge Vermessungswesen, Geodäsie oder Kartografie infrage.

Fakten zur Ausbildung

Abschluss Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Mehrheitlich haben die Auszubildenden einen mittleren Bildungsabschluss wie den Realschulabschluss.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsort Betrieb und Berufsschule
Duales Studium Ja

Freie Ausbildungsplätze

Ähnliche Ausbildungen

*Quelle: Alle Informationen in diesem Ausbildungsprofil inklusive der beispielhaften Angaben zum Verdienst basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von der Region und vom Arbeitgeber – von unseren Angaben abweichen.

Web-Adresse: https://blicksta.de/welche-ausbildung-passt-zu-mir/vermessungstechniker-in
© blicksta 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Medienfabrik Gütersloh GmbH